Ausbau des EMEA-Geschäfts DZS mit neuem Vertriebsleiter EMEA

Autor Sarah Böttcher

Das auf Kommunikation und Vernetzung spezialisierte Unternehmen DZS, das bis November vergangenen Jahres unter dem Namen Keymile firmierte, hat mit Erwin Trautmann einen neuen Vertriebsleiter EMEA gefunden. Seine Hauptaufgabe besteht darin, ein Sales-Team in EMEA aufzubauen.

Firmen zum Thema

Erwin Trautmann, Vice President EMEA Sales bei DZS
Erwin Trautmann, Vice President EMEA Sales bei DZS
(Bild: DZS)

Die Nachfrage nach 5G-, Glasfaser-Breitband-Access- und Cloud-Lösungen steigt dem amerikanischen Unternehmen DZS zufolge an. Vor allem in EMEA sei das Umsatzpotenzial groß. Deshalb möchte DZS in der Vertriebsregion EMEA wachsen und ist aktuell auf der Suche nach engagierten Sales- beziehungsweise Presales-Talenten, insbesondere mit Knowhow in den Bereichen 5G, O-RAN (Open Radio Access Network), SDN (software-defined Networking) und Orchestrierung.

Dafür hat das Unternehmen Erwin Trautmann an Bord geholt. In seiner neuen Position als Vice President Sales wird er vor allem für den Ausbau des Sales-Teams in EMEA verantwortlich zeichnen: „DZS ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort und treibt Innovationen im Bereich Multi-Gigabit-Breitband, 5G und Digitale Transformation voran. Die Branche sucht derzeit nach Alternativen zu den traditionellen Anbietern mit proprietären Lösungen. Wir haben die Chance, von den globalen Verschiebungen hin zu offenen Multi-Vendor-Umgebungen zu profitieren. Ich freue mich darauf, das Team in der EMEA-Region aufzubauen und zu skalieren“, betont Trautmann die Unternehmensstrategie.

Trautmann folgt auf Kai Uebach, der das Unternehmen Ende März verlassen hat. In seiner Position berichtet der neue Vertriebsleiter direkt an Jay Hilbert, Vice President AEMEA. Trautmann kommt von Casa Systems zu DZS. Dort leitete er in den letzten vier Jahren den EMEA-Vertrieb und baute strategische Beziehungen zu Service Providern und Partnern in der Region auf. Davor arbeitete er bei Technologieunternehmen wie Broadsoft/Cisco, Redback Networks/Ericsson, Hitachi und Hughes.

(ID:47343705)