Sprühkunst auf IT-Peripherie: Headphones, Bags und Webcams für eine junge Zielgruppe Distributor Asbis präsentiert limitierte Graffiti-Edition der Eigenmarke Canyon

Redakteur: Daniel Feldmaier

Vier Monate lang wird die limitierte Graffiti-Produktserie des Distributors Asbis unter der Eigenmarke Canyon lieferbar sein. Mit den Peripherie-Geräten aus dem unteren Preissegment nimmt der Anbieter kaufkräftige Teenager ins Visier.

Anbieter zum Thema

Canyon, eine Eigenmarke des IT-Distributors Asbis, präsentiert die Produktlinie „Graffiti Limited Edition“, die ab sofort verfügbar ist. Die Peripherie-Geräte fallen durch grelle, farbenfrohe Graffiti-Zeichnungen auf. Diese Art der Produktgestaltung kannte man bisher nur von Trendsport-Geräten, wie Skateboards oder Snowboards. In der IT-Branche betritt der Hersteller mit diesem Design aber Neuland.

Die DJ-Kopfhörer, Webcams und Headphones, sowie die exklusiven Notebook-Taschen der Canyon Graffiti Limited Edition sind ab sofort für den Handel verfügbar.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Die Graffiti-Serie soll Anklang finden bei jungen Leuten, die auffällige Produkte als Erweiterung ihrer Persönlichkeit sehen und zur Darstellung ihres Lebensstils brauchen. Die Sprühkunst-Technik schließt sechs verschiedene Produktsegmente ein. Diese haben jeweils den Namen eines Skateboard-Tricks, wie beispielsweise Tailslide, Truck-Hook, Railwhip oder Kickflip.

Frühbesteller-Vorteil im September

Eines von vier Modellen aus der Graffiti-Serie von Canyon. (Archiv: Vogel Business Media)

Es gibt zwei Bundles mit Gratis-Zugaben für Händler, die noch im September bestellen.

  • Bei Bestellung von sechs Notebook-Hüllen und vier Notebook-Taschen erhält der Händler ein Notebook-Sleeve gratis.
  • Bei Bestellung von fünf Webcams, fünf Mäusen und fünf Headphones erhält der Händler eine Webcam und eine Maus kostenlos mit dazu.

Beide Pakte zusammen gibt es für 250 Euro, ebenfalls inklusive der Gratis-Zugaben und diverser Produkt-Aufsteller. Immer dazu geliefert werden Poster, Kataloge und Flyer. Der Händler wird auf der Website gelistet.

Die limitierte Serie ist von September bis Ende des Jahres verfügbar, womit sie in ihrer Zielgruppe den Schulanfang und das Weihnachts-Geschäft einschließt. Distributoren sind Actebis, API und E-Tac. Asbis selbst distribuiert seine Eigenmarke nicht. Von jedem verkauften Produkt gehen fünf Prozent einem sozialen Kinderhilfsprojekt zu.

UVP

  • Webcam: 20 Euro
  • Maus: 10 Euro
  • Notebook-Hüllen 10, 13,3, 16 Zoll: 12 Euro/ 14 Euro / 17 Euro
  • Notebook-Taschen 13,3, 16 Zoll: 30 Euro/ 40 Euro
  • Headphones: 25 Euro

Canyon verspricht überdurchschnittliche Margen.

Newsletter

Ihre täglichen News aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2046894)