Dattocon 2021 Datto geht mit SaaS Defense in die Offensive

Autor Dr. Stefan Riedl

Datto, seines Zeichen Lieferant von Tools für Managed Service Provider (MSPs), hat auf der virtuellen Hausmesse Dattocon die Marschroute für die kommenden Monate bekannt­gegeben. Eine wichtige Rolle spielt dabei die neue Lösung Datto SaaS Defense.

Firmen zum Thema

Tim Weller, CEO von Datto, stellte auf der virtuellen Hausmesse Dattocon Now die Lösung „SaaS Defense“ vor.
Tim Weller, CEO von Datto, stellte auf der virtuellen Hausmesse Dattocon Now die Lösung „SaaS Defense“ vor.
(Bild: Datto)

„MSPs sind im Security-Geschäft angekommen“, sagt Tim Weller, CEO von Datto, auf der virtuellen Hausmesse Dattocon 2021. Der Wert von Unternehmen liegt immer stärker in ihren digitalen Assets, sowohl in den Anwendungen als auch in den Daten, argumentiert der CEO. „Diese Assets verlagern sich in Remote- und Cloud-Umgebungen, was mit einer starken Zunahme der Angriffsvektoren einhergeht.“ Die Hauptaufgabe von MSPs sei es folgerichtig, die digitalen Assets ihrer Kunden zu schützen. Die neue Arbeitswelt, führt Weller aus, steigert die Komplexität und damit die Möglichkeiten für die Managed Service Provider.

Die erste Verteidigungslinie

Das Unternehmen Datto hat im Security-Umfeld im Themenkomplex „Business Continuity und Disaster Recovery“ bereits einen Fuß in der Tür, also jenem Segment, das als letzte Verteidigungslinie gilt. So ­gesehen vergrößert der Anbieter das Secu­rity-Engagement um den Schutz für Work­loads auf Microsoft Azure und stellt „eine neue erste Verteidigungslinie mit erweiterter Sicherheit für Microsoft 365 vor, die ­unter anderem Schutz vor E-Mail-Phishing und Malware bietet.“ MSP-Partnern wurden dabei „hervorragende Margen“ in ­Aussicht gestellt.

Sicherheit im Azure-Umfeld

Microsoft war mit Tyler Bryson, Corporate Vice President Global Partner Services, vertreten, der auf der Dattocon zur Keynote und im Rahmen einer Session für MSPs mit dem Titel „The MSP Opportunity for ­Microsoft Azure in SMB“ zugegen war. ­„Gemeinsam bieten wir KMU eine sichere, skalierbare und moderne Cloud-Experience auf Azure inklusive der zusätzlichen Sorgenfreiheit aufgrund von Datto Continuity für ­Microsoft Azure“, kommentierte Bryson die Zusammenarbeit.

In Live-Demonstrationen wurden neben dem neuen „SaaS Defense“ die Datto-Lösungen „RMM Ransomware Detection“ und „Continuity für Microsoft Azure“ vorgestellt.

Die neue Lösung

SaaS Defense ist über die Übernahme des in Israel ansässigen und auf Cyber Threat Detection spezialisierten Unternehmens Bitdam ins Portfolio gekommen. Anfang des Jahres wurde Bitdam gekauft, und jetzt hat Datto das Security-Produkt neu herausgebracht. Die Lösung zielt auf den Schutz vor Cyber-Bedrohungen ab. Zur Spam-Filterung bietet sie MSPs eine patentierte Technologie zur Erkennung und Verhinderung von bösartiger Malware, Phishing und BEC-Angriffen (Business E-Mail Compromise) auf ­Microsoft Exchange, OneDrive, SharePoint und Teams.

Der „State of the Channel Ransomware ­Report“ von Datto hat in dem Zusammenhang ergeben, dass weltweit fast jeder vierte MSP Ransomware-Angriffe auf SaaS-­Anwendungen seiner Kunden meldet. 64 Prozent dieser MSPs berichten von Angriffen auf Microsoft-365-Anwendungen. CEO Weller ordnet die Zahlen ein: „MSPs schützen und managen insgesamt die meisten Microsoft-365-Konten weltweit. Die Technologie wird eingesetzt, um den anfälligsten Punkt in den Systemen der KMU zu schützen: E-Mails. Die Lösung funktioniert für das gesamte Microsoft-365-Portfolio.“

Unabhängig von Drittanbietern

Berichtsfunktionen zeigen auf, warum eine Bedrohung als bösartig eingestuft wurde, ohne dass eine komplexe Bewertungs­matrix erstellt werden muss. Die Software minimiert – so der Anspruch – die Erkennungszeit, indem Zero-Day-Bedrohungen ohne manuelle Eingriffe oder Unterbrechungen für den Endkunden gestoppt ­werden, sobald sie auftauchen. Betont wurde, dass die Betreiber von SaaS Defense nicht auf Software von Drittanbietern, Signaturen oder Malware-Berichte angewiesen sind, sondern dahingehend eigenständig arbeiten.

(ID:47734313)