Nutanix „Cloud Bundles“ Channel-Initiative geht in die zweite Runde

Autor: Melanie Staudacher

Für neue Kunden und Vertriebspartner aus dem Mittelstand bietet Nutanix erneut „Cloud Bundles“ an. Laut Hersteller profitieren die Nutzer von attraktiven Preisen sowie einem schnellen und flexiblen Zugang zu den Lösungen und Produkten.

Firmen zum Thema

Mit Nutanix Cloud Bundle kommen drei neue Pakete für den Mittelstand angeflogen, die Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen sollen.
Mit Nutanix Cloud Bundle kommen drei neue Pakete für den Mittelstand angeflogen, die Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen sollen.
(Bild: Negro Elkha - stock.adobe.com)

Cloud-Anbieter Nutanix setzt die Channel-Aktion „Cloud Bundles“ fort. Mit den Paketen möchte der Hersteller dem Mittelstand den Zugang zu den Cloud-Lösungen und der HCI-Software (hyperkonvergente Infrastruktur) erleichtern. Unternehmen sollen damit ihre Rechenzentren und IT-Umgebungen modernisieren und die Digitale Transformation vorantreiben können. Gleichzeitig erhalten Distributoren flexiblere Möglichkeiten bei der Vermarktung des Angebots über den Channel.

Die „Cloud Bundles“

Die Mittelstandspakete von Nutanix ermöglichen mittleren Unternehmen ein einheitliches Management von virtuellen Maschinen (VM), Containern, Dateien, Rechenressourcen, Speicherkapazitäten und Netzwerkdiensten. Dem Hersteller zufolge wird der Zugang zu den Lösungen damit erweitert und den Anforderungen sowie Budgets mittelgroßer Unternehmen entgegengekommen.

Das Basic-Paket eignet sich für Unternehmen und Behörden, die den Einstieg in das Thema hyperkonvergente Infrastruktur planen. Enthalten sind das Enterprise-Cloud-Betriebssystem AOS, der AHV-Hypervisor und die End-to-End-Verwaltungslösung Prism. Das Standard-Paket umfasst zusätzlich die Enterprise-Funktionalitäten zur Management-Automatisierung mittels Maschinellem Lernen (ML). Die höchste Stufe, das Advanced-Paket, enthält neben den Inhalten der ersten beiden Bundles auch die Netzwerksicherheits- und Mikrosegmentierungsfunktionen von Nutanix.

In Abhängigkeit von dem ausgewählten Bundle können Kunden die Software für Server-Infrastrukturen von 24 Kernen und einem Server bis 192 Kernen mit sechs Servern abonnieren. Die Pakete sind mit allen von Nutanix zertifizierten Hardware-Plattformen kompatibel und enthalten Support für drei oder fünf Jahre. Allerdings richtet sich das Angebot lediglich an Neukunden. Neue Partner, die interessiert sind, müssen sich zuerst für das Partnerprogramm anmelden.

Thomas Huber, Director Channel und OEM Sales bei Nutanix
Thomas Huber, Director Channel und OEM Sales bei Nutanix
(Bild: Nutanix)

„Eine beschleunigte Digitalisierung ist auch im Mittelstand das zentrale Mittel, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu bewältigen und im Idealfall gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Allerdings findet die Digitalisierung vor dem Hintergrund eines allgemeinen Fachkräftemangels statt. Sie ist nicht zuletzt deshalb nicht nur eine Frage der Technik, sondern auch und vor allem der Wirtschaftlichkeit“, sagt Thomas Huber, Director Channel und OEM Sales bei Nutanix. „Automatisierung ist vor diesem Hintergrund der Schlüssel für flexiblere und produktivere IT-Teams. Vorbild ist dabei die Cloud, aber nicht als Ort, sondern als Betriebsmodell. Mit unseren Mittelstandspaketen bringen wir die Cloud und ihr Betriebsmodell so einfach und günstig wie nie in mittlere und gehobene mittelständische Unternehmen.“

(ID:47051380)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH