Markus Auer wird Sales Director Central Europe BlueVoyant baut DACH-Team aus

Von Ira Zahorsky

Der Cybersicherheitsexperte BlueVoyant expandiert in der DACH-Region und hat dafür in Personal investiert. Den Hut des Sales Director Central Europe bekommt Markus Auer auf. Er will das Unternehmen 2022 als vertrauenswürdigen MSSP in der Region platzieren.

Anbieter zum Thema

Markus Auer, Sales Director Central Europe bei BlueVoyant
Markus Auer, Sales Director Central Europe bei BlueVoyant
(Bild: BlueVoyant)

Markus Auer ist neuer Sales Director Central Europe bei BlueVoyant. Gemeinsam mit seinem Team verantwortet er den Marktaufbau des Unternehmens in der DACH-Region. Dabei will er „auf eine ‚Channel First‘-Strategie setzen und Kooperationen mit lokalen Unternehmen (MSSPs, MSPs, Reseller und Integratoren) suchen.“ Auer bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT-Sicherheitsbranche mit. Er war unter anderem für ThreatQuotient, ForeScout Technologies, Q1 Labs und Sourcefire tätig.

Über BlueVoyant

Der Cybersicherheitsexperte BlueVoyant wurde 2017 von ehemaligen Fortune-500-Unternehmen und ehemaligen Cyber-Beamten der US-Regierung gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York City.
Das Unternehmen will durch aktive Prävention und Verteidigung in Unternehmen und Lieferketten die Cybersicherheit gewährleisten. Dabei dienen firmeneigene Daten, Analysen, Technologien und Expertise als Multiplikator, um das gesamte Ökosystem von Organisationen zu sichern.

Weitere Personalien

BlueVoyant plant, kurzfristig auch weitere Positionen im Channel, Marketing, Technik und Customer Success Management zu besetzen. Für die Position des Technical Director DACH wurde mit Uwe Hofmann bereits ein geeigneter Kandidat gefunden. Er fungiert zugleich auch als Vice Chairman Strategic Business Development EMEA. Hofmann, der über mehr als 16 Jahre Erfahrung in der IT-Branche verfügt, kommt von IBM. Dort war er zuletzt als Worldwide Tech Sales Executive für den gesamten Bereich Cyber Security und Threat-Management verantwortlich.

Auch der Posten des Director Microsoft Alliance Europe wurde bereits besetzt. Ben Ruppert wird den Cybersicherheitsexperten in diesem Aufgabenbereich unterstützen. Sein Ziel ist es, „Kunden in jeder Größenordnung und aus jeder Branche mit unserem Knowhow zu schützen.“ Zum Einsatz kommen dabei Cyber-Plattformen, die technisch übergreifend und gepaart sind mit Services wie MDR, Incident Response Services, Forensic, Modern SOC & ROK und Threat Intelligence.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48182280)