Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

Systemhaus-Übernahme im Süden der Republik

Bechtle akquiriert Tritec

| Redakteur: Wilfried Platten

Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services bei Bechtle
Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services bei Bechtle (Bild: Bechtle)

Die Tritec GmbH in Künzelsau gehört ab sofort zur Bechtle AG. Das 1992 gegründete IT-Systemhaus mit aktuell 23 Mitarbeitern soll eng mit der Bechtle-Dependance in Neckarsulm zusammenarbeiten.

Mit der Akquisition will Bechtle seine Position in der Wirtschaftsregion Hohenlohe stärken. Die Region ist wirtschaftlich geprägt durch viele „Hidden Champions“, meist mittelständische Unternehmen, die auf dem Weltmarkt eine führende Rolle spielen. Tritec ist dort seit 23 Jahren präsent und gilt als Spezialist für IT-Infrastruktur und -Services insbesondere für mittelständische Unternehmen, regionale Behörden und öffentliche Einrichtungen. Herstellerübergreifend bietet der Dienstleister Lösungen rund um IT-Infrastrukturen, Server- und PC-Systeme, Netzwerktechnologie, Server- und Storage-Lösungen sowie Datenschutz und Datensicherheit. Zukunftsthemen wie Cloud oder Managed Services gehören dagegen bislang nicht zu den Schwerpunkten der Tritec-Aktivitäten.

Personelle Kontinuität

Während Franz Steffl, seit 20 Jahren kaufmännischer Geschäftsführer von Tritec, aus gesundheitlichen Gründen das Unternehmen Ende Oktober verlassen hat, bleibt der Gründer und bisherige Geschäftsführer Jochen Frank weiter an Bord.

„Mit Tritec kommt ein eingespieltes, in der Region anerkanntes Team aus sehr gut ausgebildeten und in der Region vernetzten IT-Spezialisten zu uns. Nicht nur das Angebotsspektrum passt zu Bechtle, auch unsere Werte sind vergleichbar. Ich bin überzeugt, dass die Kombination aus Bechtle und Tritec einen großen Nutzen für unsere gemeinsamen Kunden darstellen wird“, sagt dazu Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services, Bechtle AG.

Über die Konditionen und die Kaufsumme wurde wie üblich Stillschweigen vereinbart.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43698689 / Aktuelles & Hintergründe)