Aktueller Channel Fokus:

Distribution

Oracle-Manager übernimmt VMware-Führung in Deutschland

Armin Müller wird VMware-Chef

| Autor: Wilfried Platten

Armin Müller, Vice President & Country Manager Germany bei VMware
Armin Müller, Vice President & Country Manager Germany bei VMware (Bild: VMware)

VMware hat einen neuen Vice President & Country Manager für Deutschland: Ab sofort übernimmt Armin Müller die Leitung des zum Dell-Konzern gehörenden Unternehmens.

Mit Armin Müller wird ein IBM-Urgestein neuer VMware-Chef. In seiner neuen Rolle trägt er die Gesamtverantwortung für VMware in Deutschland und ist damit verantwortlich für den Umsatz in den Geschäftsbereichen Rechenzentrum, Cloud, Mobility, Netzwerk und Security.

Vom deutschen Hauptsitz in München berichtet er direkt an Luigi Freguia, Vice President Central & Eastern Europe bei VMware: „Ich freue mich sehr, mit Armin Müller als neuen Vice President & Country Manager für Deutschland, eine höchst erfahrene Führungskraft bei VMware begrüßen zu dürfen. Armin Müller wird mit seiner Expertise unseren erfolgreichen Weg fortsetzen, das Wachstum in der Region vorantreiben und unsere Kunden auf dem Weg der digitalen Transformation unterstützen“, so Luigi Freguia.

Führungserfahrung satt

Armin Müller verfügt über mehr als dreißig Jahre Erfahrung in der Technologie-Branche und hatte bereits zahlreiche Management-Positionen inne. Die überwiegende Zeit davon verbrachte er bei IBM. Dort startete er seine Karriere und gehört dem Unternehmen 23 Jahre (und 9 Monate) lang an, zuletzt in der Position als Vice President Sales. Nach seiner Zeit bei IBM arbeitete er als Senior Vice President Sales EMEA bei T-Systems, wechselte 2012 als Vice President Hardware Sales Northern Europe zu Oracle und war dort zuletzt Regional Vice President. Müller hält Abschlüsse in technischer Informatik und Betriebswirtschaftslehre an der FernUni Hagen, der Berufsakademie Stuttgart und dem Henley Management College.

Er übernimmt die Nachfolge von Annette Maier, die Anfang Juni 2018 das Unternehmen verlassen hat. Sie hatte Anfang 2016 die Nachfolge von Simone Frömming angetreten.

Alles Müller, oder...?

Die Führungsriege von VMware Deutschland wird damit sozusagen zur „Müller-Show“. Denn mit dem von Tech Data gekommenen Channel-Chef Marc Müller bildet er ein gleichnamiges Duo.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45479324 / Personalien)