Cloud-First-Strategie Accenture kauft den Google-Cloud-Spezialisten Wabion

Autor: Michael Hase

Das ITK-Beratungshaus Accenture übernimmt Wabion, einen der führenden Partner von Google Cloud in der DACH-Region. Mit der Akquisition des Spezialisten treibt der internationale Dienstleister seine Cloud-First-Strategie weiter voran.

Firmen zum Thema

Der Dienstleister Accenture hat sich mit dem Google-Cloud-Partner Wabion auf eine Übernahme verständigt.
Der Dienstleister Accenture hat sich mit dem Google-Cloud-Partner Wabion auf eine Übernahme verständigt.
(Bild: envfx – stock.adobe.com)

Accenture gibt die Übernahme von Wabion bekannt. Das Unternehmen mit Sitz in Esslingen bei Stuttgart und Olten in der Schweiz zählt zu den führenden Partnern von Google Cloud im deutschsprachigen Raum. Mit mehr als 60 Mitarbeitern erbringt der Spezialist ein breites Spektrum an Services zur Implementierung der Google Cloud Platform und des Google Workspace. Zu den Leistungen zählen Beratung, Lizenzvertrieb, Integration, Entwicklung und Training. Neben den beiden Hauptstandorten unterhält Wabion weitere Büros in München, Köln und Lausanne. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Bei Accenture verstärken die Experten des deutsch-schweizerischen Unternehmens künftig die Google Cloud Business Group. Diese Einheit gehört zum Geschäftsbereich „Cloud First“, den das internationale ITK-Beratungshaus im vergangenen Jahr ins Leben gerufen hat. Dabei handelt es sich um eine Multi-Service-Gruppe mit 70.000 Cloud-Experten. In deren Aufbau investiert Accenture über einen Zeitraum von drei Jahren rund drei Milliarden Dollar. Mit Cloud First will der Dienstleister seine Kunden dabei unterstützen, ihre digitale Transformation zu beschleunigen.

Regionale Kompetenz

Frank Riemensperger, Geschäftsführer für DACH und Russland bei Accenture, sieht in der aktuellen Akquisition vor allem einen Ausbau der regionalen Cloud-Kompetenz: „Das Zusammenspiel der Expertise von Wabion mit der Branchenkenntnis und der Erfahrung von Accenture in der Ende-zu-Ende-Business-Transformation wird Kunden in der DACH-Region die Möglichkeit geben, zusätzlich zu den umfangreichen Ressourcen unserer Accenture Google Cloud Business Group auf lokale Talente zurückzugreifen.“

Für die Experten von Wabion wiederum eröffnet sich durch die Integration in eine größere Organisation die Möglichkeit, breitere Kundenkreise als bisher zu erreichen, wie Volkmar Binder, Mitgründer und Partner des Unternehmens, ausführt. „Als Teil von Accenture Cloud First werden wir unseren Wirkungsbereich auf neue Märkte und Branchen ausweiten, indem wir spezialisierte Dienstleistungen für Google-Produkte ausbauen und weiterentwickeln – von Cloud-Plattformen über Daten und maschinelles Lernen bis hin zu Cloud-Sicherheit und Cloud-Automatisierung.“

(ID:47506876)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter