Armor G5 mit WiFi 6 Zyxel-Router für Heimanwender

Autor: Melanie Staudacher

Damit Anwender die Vorteile von WiFi 6 vollständig nutzen können, hat Zyxel den Armor G5 herausgebracht. Mit einem Quadcore-Prozessor mit 64 Bit und einem 10G Multi-Gig Ethernet LAN-Port versorgt das Gerät intensiv genutzte Netzwerke mit hoher Geschwindigkeit.

Firmen zum Thema

Der Armor G5 AX6000 von Zyxel kommt mit WiFi 6 und kann über 30 Verbindungen gleichzeitig managen.
Der Armor G5 AX6000 von Zyxel kommt mit WiFi 6 und kann über 30 Verbindungen gleichzeitig managen.
(Bild: Zyxel)

Trotz der hohen Geschwindigkeit und der geringen Latenzen, die WiFi 6 mit sich bringt, hat der neue WLAN-Standard einen großen Nachteil: Anwender benötigen einen neuen Router, um die Schnelligkeit auch nutzen zu können. Zwar sind WiFi-6-Router abwärtskompatibel und funktionieren damit mit den älteren Geräten, eine schnellere Internetverbindung lässt sich so jedoch nicht erreichen. „Die meisten Early Adopters können nicht das volle Potenzial von WiFi 6 nutzen, da hierfür ein kompatibler WiFi-6-Router erforderlich ist“, bestätigt Nathan Yen, Senior Associate Vice President der Gateway Business Unit bei Zyxel. „Ohne dessen Einsatz ist es, als würde man einen Sportwagen im zweiten Gang fahren lassen.“

Ein entsprechend kompatibles Gerät bietet das taiwanische Unternehmen. Der Armor G5 AX6000 ist ein 12 Stream Multi-Gigabit Security WiFi-6-Router. Laut Hersteller eignet sich die neue Hardware vor allem für Nutzer, die einen intensiven Datentransfer wünschen und für Netzwerke, in denen viel Video-Streaming und IoT-Funktionalität genutzt werden. Mit einem 64 Bit Quadcore-Prozessor mit 2,2 GHz, der von 13 High-Gain-Antennen und zwölf WiFi-Streams unterstützt wird, soll der Router mehr als 30 Verbindungen gleichzeitig aufbauen können. Auf der kabelgebundenen Seite stellt der 10GbE Multi-Gig Ethernet LAN-Port einen Fortschritt gegenüber den 1G, 2,5G- und 5G LAN-Ports anderer Router dar. Denn mit der 10G-Übertragungsgeschwindigkeit können Anwender, die große Dateien auf ein lokales Netzwerkspeichergerät übertragen oder sichern möchten, Zeit sparen.

Bildergalerie

Sichere VPN-Verbindungen

Der Armor G5 ist OpenVPN-fähig und kann mit VPN-Diensten von Drittanbietern verbunden werden. Mit der Verschlüsselung durch SSL/TLS der Open Source Software können Nutzer jede Verbindung und jedes Gerät im Netzwerk schützen. Zusätzlich können VPN-Tunnel von außerhalb erstellt werden, um auf die eigenen Heimnetzwerke zuzugreifen.

Außerdem stellt Zyxel den Armor G1, einen „Multi-Gigabit Security & Parental Control WiFi Router“, vor. Das WiFi-5-Modell verfügt über einen Mutli-Gigabit Ethernet Port mit 2,5 Gbit/s. Die Einrichtung der Router erfolgt über die Armor Mobile App, die eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation bietet. Distributoren für Zyxel in Deutschland sind Also, Allnet, Api, Ingram Micro, Komsa und Tech Data.

(ID:47080210)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH