Aktueller Channel Fokus:

Digital Transformation

Good-Morning-Editorial vom 05.04.2017

Zur Sicherheit ein Smiley

| Autor: Sylvia Lösel

Dank Smileys könnten kryptische Passwörter bald der Vergangenheit angehören.
Dank Smileys könnten kryptische Passwörter bald der Vergangenheit angehören. (Bild: Pixabay / CC0)

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie noch einmal unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – dieses Sprichwort ist fast hundert Jahre alt. Es wird laut Wikipedia Fred R. Barnard zugerechnet, der damit in einer amerikanischen Zeitschrift für den Gebrauch von Bildern bei Werbeaufdrucken auf Straßenbahnen warb.

Schon die Sumerer erstellten Bildbände, die Griechen erzählten auf ihren Vasen ganze Bildergeschichten und der Siegeszug der Comics nahm in den 30er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts seinen Lauf.

Auch der Siegeszug der IT passt ins Bild (kleines Wortspiel). Zwar war Apple nicht das erste Unternehmen, das einen Rechner auf den Markt brachte – aber das erste, das einen Rechner mit grafischer Oberfläche (Modell Lisa) entwickelte. Heute erleichtert das GUI (graphical user interface) selbst Netzwerk-Administratoren das Leben, da es komplexe Vorgänge in einfache „Bilder“ übersetzt.

Da ist es natürlich folgerichtig, wenn Medion beim Thema Security auf Emojis setzt. Passé sind kryptische Passwörter, die man nach dem Eintippen meist schon gleich wieder vergessen hat. Stattdessen wählt man einen lächelnden, zwinkernden oder gähnenden Smiley und jeder Hacker schaut mit dem Ofenrohr ins Gebirge. Schöne neue Bilderwelt, oder? ;-)

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44617499 / Security)