Suchen

Nachruf Zum Tod von Michael Schickram

Redakteur: Michael Hase

Mit großem Bedauern und tiefer Bestürzung haben wir den plötzlichen Tod von Michael Schickram, Gründer und Geschäftsführer des Schwandorfer Systemhauses Schickram IT und Beiratssprecher des Also Network, zur Kenntnis nehmen müssen.

Firmen zum Thema

Michael Schickram, Geschäftsführer von Schickram IT, ist im Alter von nur 53 Jahren gestorben.
Michael Schickram, Geschäftsführer von Schickram IT, ist im Alter von nur 53 Jahren gestorben.
(Bild: Schickram-IT)

Michael Schickram war ein IT-Unternehmer, der sein Geschäft mit Leidenschaft und Weitblick betrieb. Als Chef des Schwandorfer Systemhauses Schickram IT, das er fast 30 Jahre lang leitete, blieb er seiner Heimatregion eng verbunden und fest in ihr verwurzelt. Und doch war der sympathische Oberpfälzer stets ganz nah am Puls des internationalen IT-Markts. Überregional hatte er sich vor allem als Beiratssprecher des Fachhandelsverbunds Also Network (ANW) einen Namen gemacht. Am Montag dieser Woche ist Michael Schickram plötzlich und unerwartet im Alter von nur 53 Jahren gestorben.

Bei aller Begeisterung für Technologie standen für den IT-Fachhändler doch stets die Menschen im Mittelpunkt, seine Mitarbeiter, seine Kollegen im Netzwerk, seine Geschäftspartner, aber vor allem seine Kunden, denen er sich verpflichtet fühlte. Die Beständigkeit der Firma und ihr guter Ruf waren ihm wichtiger als spektakuläre Erfolge. Eine Persönlichkeit wie Schickram wird der deutschen Systemhauslandschaft fehlen. Unser tiefes Mitgefühl gilt indes seiner Familie.

Der Diplomkaufmann hatte sein Systemhaus im Jahr 1991 noch als Student der Wirtschaftsinformatik zusammen mit Andreas Feller gegründet. Der Freund und Kompagnon schied aus dem Unternehmen aus, als er 2014 zum Oberbürgermeister von Schwandorf gewählt wurde. Aus Schickram & Feller wurde Schickram IT. Außer mit dem Distributor Also pflegte Michael Schickram vor allem mit dem Hersteller Hewlett-Packard eine langjährige und enge Partnerschaft, die auch den Split in HP Inc. und HPE überdauerte.

Digitales Kondolenzbuch

Also bezeichnet ihn als „echten Freund“ sowie als „engen Vertrauten und geschätztes Mitglied der Also-Familie“. Um seinem großen Netzwerk die Möglichkeit zu geben, Gedanken und Erinnerungen zu teilen, hat der Distributor ein Kondolenzbuch für Michael Schickram ins Netz gestellt.

(ID:46714994)