Aktueller Channel Fokus:

Gaming & eSports

Definition

Was ist ROM?

| Autor / Redakteur: Mandarina / Sarah Böttcher

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Seit es virtuelle Daten gibt, ist auch die Diskussion um eine Speicherung aktuell, die möglichst sicher ist. ROM (Read Only Memory) ist ein Festwertspeicher, der Daten gegen nachträgliches Überschreiben oder Verändern sichert.

Die beiden Kürzel unterscheiden sich nur durch einen Buchstaben, doch aufgrund ihrer unterschiedlichen Bedeutung sind sie keinesfalls zu verwechseln: ROM (Read Only Memory) bedeutet übersetzt in etwa: „Speicher, der nur gelesen werden kann“. Das bedeutet, so gespeicherte Daten können immer wieder beliebig abgerufen und betrachtet werden. Ein Ändern oder Überschreiben mit anderen Daten ist meistens jedoch nicht möglich. RAM (Random Access Memory) ist dagegen die Bezeichnung für den Arbeitsspeicher eines Computers.

Die Vor- und Nachteile von „Read Only Memory“

Wenn Daten auf einem Speichermedium nicht verändert werden können, hat dies den großen Vorzug, dass sie in ihrem Ursprungsinhalt gesichert sind. Das ist zum Beispiel dann wichtig, wenn rechtlich relevante Sachverhalte gespeichert werden, die zum Beispiel das Urheberrecht betreffen. Auch Verträge inklusive AGB sollen natürlich aus Sicht des Verkäufers nicht veränderbar sein dürfen, zumal nur eine winzige Änderung einem Vertragsinhalt eine ganz andere Aussage verleihen kann. Der Nachteil von Read Only Memory wird durch das Wort Festwertspeicher bereits angedeutet: Wenn Daten fix gespeichert werden, ist eine nachträgliche Aktualisierung nicht möglich. Das bedeutet, dass sich ROM nur für Datensätze eignet, die sich nicht verändern oder nicht verändert werden sollen.

ROM-Varianten im Blick

Die Read-Only-Memory-Speicherung kann auf diversen Datenträgern eingesetzt werden. Diese sind:

  • ROM auf einem Chip,
  • CD,
  • DVD.

Die Frage, welche Variante gewählt werden soll, hängt einerseits vom Datenvolumen ab, zum anderen vom Einsatzzweck sowie dem Vorhandensein von eventuellen Laufwerken. Ein Beispiel dafür ist hier das CD-Laufwerk an PC oder Laptop.

Möglichkeiten von ROM-Varianten

Es gibt aktuell vier klassische Varianten des Festwertspeichers. Die maskenprogrammierte Version folgt einem festgelegten und in aller Regel seriell durchgeführten Herstellungsablauf und ist daher wenig kostenintensiv. PROM ist das Kürzel für die (einmalig und dauerhaft) programmierte ROM. Zwei Varianten von ROMs können auch gelöscht werden. Dies ist zum einen die EPROM (das „E“ steht in diesem Zusammenhang für „erasable“), die mit UV-Licht gelöscht werden kann. Zudem gibt es die EEPROM, bei der die Löschung elektrisch („E“ wie „electrically“) erfolgt.

Alternative zum Festwertspeicher

Statt dem Festwertspeicher wird vermehrt auch der sogenannte Flash-Speicher eingesetzt. Sie zeichnen sich durch ihre Robustheit aus, arbeiten allerdings etwas langsamer.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45702047 / IT-BUSINESS Definitionen)