IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Definition

Was ist proprietär?

| Autor / Redakteur: Nicole / Michael Hase

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Als proprietär werden herstellerspezifische Technologien bezeichnet, deren Verwendung durch rechtliche Bestimmungen oder die Nichtverfügbarkeit des Quellcodes eingeschränkt ist.

Das Adjektiv proprietär bezieht sich auf das Eigentumsrecht und bedeutet „im Eigentum befindlich". In der ITK-Branche wird es üblicherweise für Software- und Hardware-Produkte ebenso wie für Dateiformate, Protokolle oder Programmierschnittstellen (APIs) verwendet, die auf herstellerspezifischen Entwicklungen basieren und deren Verwendung durch rechtliche Regelungen (Patente, Lizenzbestimmungen) oder die Nichtverfügbarkeit des Quellcodes eingeschränkt ist. So unterscheidet sich etwa proprietäre Software dadurch von Open-Source-Produkten, dass sie nicht frei verfügbar ist und ihr Quellcode nicht offen liegt.

Darüber hinaus spricht man auch von proprietären Produkten oder Technologien, wenn deren Spezifikationen herstellerspezifisch sind und nicht auf allgemein anerkannten Standards basieren. Dadurch ist die Verwendung des Begriffs nicht immer ganz eindeutig. Einerseits gibt es Dateiformate oder Protokolle, deren Nutzung patentrechtlich eingeschränkt ist, obwohl es sich bei ihnen de facto um Standards handelt (z. B. das Kompressionsformat AAC). Umgekehrt wurden freie Formate entwickelt, die sich aber nicht als Standard durchgesetzt haben (z. B. Ogg Vorbis).

Beispiel Smartphone

Die Abgrenzung von proprietär und frei verfügbar lässt sich exemplarisch an Smartphones aufzeigen. So benötigen die Geräte ein Betriebssystem, das die Hardware nutzbar macht. Für proprietäre Technologien gilt, dass sie herstellergebunden sind. Die Software ist speziell auf die eingesetzte Hardware abgestimmt und nicht mit der Hardware anderer Hersteller kompatibel. Das betrifft insbesondere Apple-Geräte, die ausschließlich mit iOS ausgeliefert und genutzt werden können. iOS ist seinerseits nicht mit herstellerfremden Geräten nutzbar. Das Betriebssystem Android dagegen basiert auf einem frei verfügbaren Quellcode, den Hersteller für ihre unterschiedlichen Smartphones modifizieren können.

Eine klare Trennung ist nicht immer möglich. Auch wenn Android ein freies Betriebssystem ist, kann es durch Modifizierung proprietär eingesetzt werden: Das angepasste System ist auf bestimmte Mobilgeräte zugeschnitten und nicht flexibel mit anderer Hardware kompatibel. Zudem kann sich der Hersteller die Rechte an bestimmten Modifizierungen sichern. Beides macht das eigentlich freie System zu einem eingeschränkt nutzbaren. Grundsätzlich kann ein Quellcode durchaus offengelegt und dennoch rechtlich geschützt sein, was ihn ebenfalls proprietär macht.

Einschränkungen für Dritte

Bei proprietärer Hardware und Software sind die Rechte und Möglichkeiten von Dritten, also von Herstellern, Entwicklern und Nutzern, eingeschränkt. Diese Einschränkungen, die in der Regel auf Patenten, Lizenzbestimmungen oder der Nichtverfügbarkeit des Quellcodes basieren, beziehen sich auf die Verwendung und Weitergabe der Technologien, auf Anpassungen, Erweiterungen und die Kompatibilität. Beispielsweise können einem Softwareentwickler gewisse Einblicke eingeräumt werden, damit er eine App für iOS oder eine Anwendung für Microsoft Windows entwickeln kann. Eine anderweitige Verwendung der Informationen oder deren Weitergabe ist jedoch lizenzrechtlich untersagt. Prinzipiell besteht die Möglichkeit, eine Anwendung auch auf ein anderes System zu portieren. Ebenso gut lässt sich aber vertraglich vereinbaren, dass der Entwickler sie exklusiv für einen Hersteller zur Verfügung stellt.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46400071 / IT-BUSINESS Definitionen)