Suchen

Lifesize Icon 300 und 500 Videokonferenz in Kinoqualität

Autor: Ann-Marie Struck

32 Millionen kleine Konferenzräume gibt es, und nur zwei Prozent davon besitzen laut Schätzungen des Beratungsunternehmens Frost and Sullivan ein Videosystem. Die neuen videofähigen Lösungen von Lifesize Icon 300 und Icon 500 sollen da Abhilfe schaffen.

Firmen zum Thema

Das Lifesize Icon 300 ist in den USA ab 2.999 Dollar (UVP) erhältlich.
Das Lifesize Icon 300 ist in den USA ab 2.999 Dollar (UVP) erhältlich.
(Bild: Lifesize)

Einer Studie von Frost and Sullivans zufolge sollen bis 2022 fast 70 Prozent aller Videokonferenzen in sogenannten Huddel Rooms stattfinden. Eine Lösung für diese kleinen Besprechungsräume bietet nun das texanische TK-Unternehmen mit seinen zwei neuen Systemen Icon 300 und Icon 500. Sie sollen Videokonferenzen in 4K-Qualität in Besprechungsräumen jeder Größe ermöglichen.

Das Lifesize Icon 300 ist in den USA ab 2.999 Dollar (UVP) erhältlich.
Das Lifesize Icon 300 ist in den USA ab 2.999 Dollar (UVP) erhältlich.
(Bild: Lifesize)

Das Icon 300 ist dem Hersteller zufolge speziell für kleine Räume entwickelt worden. Daher ist es mit einem ultraweiten Sichtfeld sowie einer verbesserten Klangqualität, die Nebengeräusche und Grundrauschen reduziert, ausgestattet. Zudem unterstützt es die Wiedergabe von 4K-Full-Motion-Inhalten.

Das Icon 500 soll 4K-Full-Motion-Inhalte und 4K-Videoqualität in mittelgroße Räume bringen. Neben seiner Dual-Display-Funktion verfügt es über einen fünffachen Zoom, um auch bei eingeschränkter Bandbreite Inhalte in bestmöglicher Qualität zu präsentieren und Teilnehmer klar darzustellen.

Beide Icon-Systeme wurden für die Cloud entwickelt. Für die Sicherheit sollen kontinuierliche Aktualisierungen sowie ein 24/7/365-Support sorgen. Ab wann und für welchen Preis die Produkte auf dem deutschen Markt verfügbar sein sollen, gibt der Hersteller noch keine genauen Angaben. Der Homepage zufolge ist das Icon 300 in den USA ab 2.999 Dollar (UVP) erhältlich.

(ID:45813925)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin