Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Distributionsvertrag unterzeichnet

Vanquish steigt mit Systancia in den Security-Markt ein

| Autor: Lisa Jasmin Nieberle

Henning Jasper, Geschäftsführer bei Vanquish, sieht in Systancia einen Anbieter, der mit innovativen Produkten alternative Antworten auf zukünftige Herausforderungen gibt.
Henning Jasper, Geschäftsführer bei Vanquish, sieht in Systancia einen Anbieter, der mit innovativen Produkten alternative Antworten auf zukünftige Herausforderungen gibt. (Bild: Vanquish)

Der Oldenburger VAD Vanquish schließt einen Distributionsvertrag mit dem französischen Sicherheitsanbieter Systancia. Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Erschließung des deutschen IT-Security-Markts.

Systancia, Anbieter von Zugangs- und Berechtigungsmanagement-Lösungen mit Sitz im Elsässischen Mühlhausen, ist in Frankreich durchaus bekannt. Dort ist das Unternehmen für rund 500 Kunden zuständig, vornehmlich Großunternehmen aus dem öffentlichen und privaten Sektor. Jetzt will Systancia auch in Deutschland Fuß fassen.

Chancen des deutschen IT-Security-Markts

Ein Büro in Frankfurt gibt es bereits; die Kooperation mit Vanquish sei der nächste logische Schritt gewesen. „Vor allem wegen der kulturellen Nähe – besonders im Bereich Cybersicherheit – ist Deutschland ein wichtiger Markt für uns“, sagt Country Manager Hubert de Rugy. Die nächsten Schritte werde man gemeinsam gehen.

Der Kontakt wurde über den Herstellerpartner Igel hergestellt, der bereits eine Partnerschaft mit Systancia pflegt. Das Feedback sei durchaus positiv, nachdem man sich die Lösungen angesehen und mit den Partnern gesprochen habe. Avencis, das Produkt für Single Sign-On (SSO) und Identity Management (IAM) stellt die Basis für DSGVO-konforme Lösungen dar. Von Interesse ist außerdem die Lösung IPdiva Cleanroom, die PAM-, VDI-, SSO- und VPN-Technologien zu einer geschützten und überwachten Arbeitsumgebung kombiniert.

Die Kooperation begründet für den VAD den Einsteig in den Security-Markt: „Hier sehen wir für unsere Partner spannende Wachstumsmöglichkeiten mit Anbietern, die mit ihren innovativen Produkten andere Antworten auf zukünftige Herausforderungen geben als der Mainstream“, erklärt Henning Jasper, Geschäftsführer von Vanquish.

Der VAD Vanquish erreicht die nächste Evolutionsstufe

Distribution mit Fokus

Der VAD Vanquish erreicht die nächste Evolutionsstufe

09.10.18 - Der Distributor Vanquish konzentriert sich auf Cloud Access und Managed Services. Bis vor kurzem verkaufte noch jeder Vertriebler das gesamte Portfolio. Die wachsende Herstellerzahl hat nun die Oldenburger dazu bewogen, ihr Geschäft in Business Units aufzuteilen. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45584269 / Distributoren)