Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Dell Latitude 7220 Rugged Extreme Tablet

Tablet für raue Umgebungen

| Redakteur: Margrit Lingner

Das Dell Latitude 7220 Rugged Extreme arbeitet selbst in widrigsten Umgebungen.
Das Dell Latitude 7220 Rugged Extreme arbeitet selbst in widrigsten Umgebungen. (Bild: Dell Inc., Getty 927203850)

Mit dem 12 Zoll großen Latitude 7220 Rugged Extreme präsentiert Dell sein bisher leichtestes und leistungsstärkstes Taff-Tablet. Im Inneren können Intel Core CPUs der achten Generation arbeiten, und das FHD-Display soll bis zu 1.000 Nits hell sein.

Dell bringt ein neues widerstandsfähiges Tablet auf den Markt. Das Latitude 7220 Rugged Extreme soll auf maximale Robustheit ausgelegt und mit Intel-Core-Prozessoren besonders leistungsfähig sein. Laut Hersteller ist das 12-Zoll-Gerät ideal geeignet für Einsätze auf Baustellen, im Lager, auf Gabelstaplern, an Energieanlagen, im Rettungswesen oder beim Militär.

Das robuste Tablet ist nach der US-Norm MIL-STD-810G/H zertifiziert erfüllt die Industrienorm IP-65. Staub und Wasser sollten dem Gerät also ebenso wenig Schaden zufügen wie Stürze aus bis zu 1,2 Metern Höhe. Zudem ist es für explosionsgefährdete Umgebungen nach Class 1 Div 2 zertifiziert und sollte selbst bei Umgebungstemperaturen von -29 bis +63 Grad Celsius voll einsatzfähig sein.

Ausstatten lässt sich das Latitude 7220 Rugged Extreme mit Prozessoren bis hin zu den neuen Intel Core CPUs der achten Generation (i3-8145U, i5-8365U oder i7-8665U). Die Festplattenoptionen des Geräts reichen bis zu PCIe SSDs mit 2 TB Speicherkapazität. So soll das Extreme-Tablet auch den anspruchsvollsten Anwendungen gewachsen sein.

Das 12-Zoll-FHD-Display hat eine Helligkeit von 1.000 Nits und eine Anti-Glare-Beschichtung. So soll eine gute Lesbarkeit auch bei sehr hellen Umgebungen garantiert sein. Der Multi-Touch-fähige Bildschirm lässt sich mit Handschuhen bedienen oder mit dem neuen Rugged Active Pen, der die Industrienorm IP-55 erfüllt.

Das Tablet kann den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 (802.11ax) unterstützen und mit einem 4G-Modul ausgestattet werden. Mit der eingebauten Infrarotkamera für die Gesichtserkennung mit Windows Hello können sich Nutzer einfach und sicher am Gerät anmelden. Für das Tablet stehen ferner Hot-Swap-fähige Dual-Akkus zur Verfügung. Damit soll ein unterbrechungsfreies Arbeiten gewährleistet sein.

Das taffe Tablet ist mit den meisten Latitude-Rugged-Extreme-Docks für Fahrzeuge und Schreibtische ebenso kompatibel wie mit dem Zubehör der vorherigen Generationen. Das soll IT-Administratoren eine einfache Integration in die vorhandenen IT-Umgebungen ermöglichen. Außerdem lässt sich für das Tablet der Dell Pro Support Plus mit Rund-um-die-Uhr-Zugang zu erfahrenen Technikern von Dell und Vor-Ort-Reparaturen buchen.

Das Dell Latitude 7220 Rugged Extreme Tablet ist ab sofort verfügbar, Preise sind im Webshop von Dell abrufbar.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46225035 / Mobility)