Benq X3000i Schneller Gaming-Beamer

Von Margrit Lingner

Mit dem Benq X3000i präsentiert der taiwanische ITK-Hersteller einen Projektor für Gamer, der sich durch einen kurzen Input Lag, dedizierte Spiele-Modi und 4K-Auflösung auszeichnen soll. Die 4LED-Lichtquelle hält laut Benq 30.000 Stunden lang durch.

Anbieter zum Thema

Der neue 4LED 4K HDR Gaming Beamer X3000i von Benq verfügt über einen geringen Input Lag von nur 4 ms bei 240 Hz und soll vor allem Spieler ansprechen.
Der neue 4LED 4K HDR Gaming Beamer X3000i von Benq verfügt über einen geringen Input Lag von nur 4 ms bei 240 Hz und soll vor allem Spieler ansprechen.
(Bild: Benq)

Benq erweitert sein Portfolio an Gaming-Projektoren mit dem schnellen Benq X3000i. Das kompakte, würfelförmige Gehäusedesign (272 x 197,1 x 259,4 mm) hat der Hersteller von dem kleineren Benq X1300i übernommen. Integriert in dem 4LED-Gaming-Projektor sind unter anderem verschiedene Spielmodi. Zudem arbeitet er mit einem geringen Input Lag von nur 4 ms bei 240 Hz. Bei 60 Hz und 4K liegt der Input Lag bei 16 ms. Jedoch ist der 4K-UHD-Beamer nicht nur fürs Gaming konzipiert. Dank integriertem Google-Android-Betriebssystem (Android TV) kann unterschiedlicher Content gestreamt werden.

Für den richtigen Sound ist der 4K Gaming Beamer ausgestattet mit der Cinematic-Color-Technologie von Benq und einem Trevolo-Lautsprechersystem (2 x 5 Watt Virtual-Surround-Stereolautsprecher). Kinofans können den Ton außerdem via HDMI über ein externes Soundsystem genießen.

Bildergalerie

Der Projektor von Benq soll brillante, lichtstarke Bilder in 4K-UHD-Auflösung auch in Räumen mit Tageslicht zeigen. Die Helligkeit des X3000i liegt bei 3.000 ANSI Lumen. Darüber hinaus werden Inhalte mit 100 Prozent DCI-P3-Farbraumabdeckung und einem Kontrast von 500.000:1 dargestellt. Die 4LED-Lichtquelle des Projektor arbeitet mit automatischer Farbkalibrierung, 3D-Fähigkeit, sowie mit HDR10 / HLG-Unterstützung. Im Eco-Modus hält die Lichtquelle des Beamers laut Benq über 30.000 Stunden Unterhaltung durch. Bei einer täglichen Nutzung von vier Stunden entspricht das einer Laufzeit von etwa 21 Jahren.

Gaming-Sound

Um den richtigen Gaming-Sound liefern zu können, arbeitet der LED Beamer mit einem digitalen Signalprozessor und mit Dynamic Stereo Enhancement. Über die voreinstellbaren Spielmodi des X3000i wird der Sound laut Benq jeweils optimiert für Rollenspiele, Ego-Shooter oder Sportspiele. Zum schnellen Wechsel zwischen den verschiedenen Modi für RPG (Role-Playing Games), SPG (Sportspiele) und FPS (First Person Shooter) dient die Game-Mode-Hotkey-Taste auf der mitgelieferten Fernbedienung.

Der würfelförmige Projektor hält neben zwei HDMI-2.0-Anschlüssen einen USB-Port bereit. Außerdem gibt es einen optischen Audio-Ausgang sowie einen Klinken-Anschluss und einen seriellen Port.

Ab sofort ist der 4K Gaming Beamer X3000i zum unverbindlichen Verkaufspreis von 1.899 Euro im Handel erhältlich.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48023628)