Suchen

Viewsonic VX2776-4K-mhd Schlanker 27-Zöller mit 4K und HDR10

Redakteur: Klaus Länger

Der VX2776-4K-mhd von Viewsonic liefert bei einem 27-IPS-Zoll-Panel die 4K-Auflösung und damit eine hohe Pixeldichte. Laut Hersteller eignet sich der elegante Monitor für den Büroeinsatz und für Heimanwender.

Firmen zum Thema

Der schlanke und fast rahmenlose 27-Zöller X2776-4K-mhd von Viewsonic unterstützt HDR10.
Der schlanke und fast rahmenlose 27-Zöller X2776-4K-mhd von Viewsonic unterstützt HDR10.
(Bild: Viewsonic)

Kernstück des Viewsonic VX2776-4K-mhd ist ein IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) und einer maximalen Helligkeit von 350 cd/m². Das 27-Zoll-Panel ist an drei Seiten von sehr schmalen Rahmen eingefasst. Der schlanke Monitor soll sich so gut für einem Multimonitor-Aufbau eignen.

Mit seinem 8-Bit-Panel mit Frame Rate Control zeigt er bis zu 1,07 Milliarden Farben an. Den statischen Kontrast gibt der Hersteller mit 1.300:1 an, die Bildrate mit 60 Hz bei 4K-Auflösung. Zudem unterstützt das Display laut Hersteller HDR10.

Der elegant geschwungene Standfuß ist nicht höhenverstellbar. Dafür ist für die Montage an Wand oder Schwenkfuß ein VESA-Mount vorhanden. Zudem bietet der Monitor Flicker-Free-Technologie und einen Blaulichtfilter als Ergonomiefunktionen. Zur Ausstattung gehören zudem zwei 2,5-Watt-Lautsprecher.

Vorkonfigurierte Bildmodi für verschiedenen Aufgaben

Der Viewsonic-Monitor ist mit vorkonfigurierten Bildmodi für „Spiel", „Film", „Web", „Text" und „Mono" ausgestattet, die über das OSD ausgewählt werden. Mit 60 Hz Bildwiederholrate ist der VX2776-4K-mhd kein ausgesprochener Gaming-Monitor, bietet aber immerhin eine Reaktionszeit von vier Millisekunden bei aktiviertem Overdrive.

An Schnittstellen sind auf der Rückseite des Displays zwei HDMI-2.0-Buchsen und ein DisplayPort angeordnet. Einen USB-Hub hat Viewsonic nicht eingebaut.

Der 27-Zöller ist ab sofort lieferbar und soll 390 Euro (UVP) kosten.

(ID:45998400)