IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Kundenkommunikation

Rich Communication Services (RCS) von Vodafone

| Autor: Ann-Marie Struck

Mit Text-Messaging die Kundebindung verbessern.
Mit Text-Messaging die Kundebindung verbessern. (Bild: Worawut - stock.adobe.com)

CM.com, ein Anbieter von Conversational-Commerce-Lösungen, startet in Deutschland in Zusammenarbeit mit Vodafone die Bereitstellung von Rich Communication Services (RCS). Das Angebot umfasst den Einsatz von verifizierten Absendern, Buttons und Rich Media.

Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone bietet gemeinsam mit CM.com Rich Communication Services (RCS) an. RCS ist ein Standard für Mobile Messaging Services der Mobilfunkindustrie, der je nach Anbieter Kurznachrichten, Chat, Gruppen-Chat, Video sowie die Übertragung von Ortsangaben, Sprache und Dateien umfasst. Das Angebot der beiden Unternehmen ermöglicht nun deutschen Marken den Einsatz von Funktionen wie verifizierter Absender, Buttons und Rich Media. Außerdem bietet CM.com die Möglichkeiten zur Nutzung des RCS-Kanals durch die Konfiguration von Rich Features, Chatbots und Customer Contact Tooling an.

RCS Business Messaging sei „eine leistungsstarke neue Möglichkeit für Unternehmen, mit ihren Kunden in Kontakt zu treten, wo auch immer diese sich befinden“, sagt Michael Reinartz, Director Innovation & Consumer Services bei Vodafone Deutschland. „Über unsere Plattform können sie Rich-Media-Werbekampagnen ausrollen sowie digitalen Kundensupport oder Sales-Dienste direkt in der nativen Messaging-App anbieten. Dank der Zusammenführung der Vorteile von SMS und zeitgemäßen Anwendungen ist der Business Chat unsere Messaging-Drehscheibe der Zukunft.“

Unternehmen, die CM.com nutzen, können sich unter: https://www.cm.com/products/text/rcs-business-messaging/ registrieren, um Rich Communication Services (RCS) zu testen.

Kundenkommunikation via Chatbots und Messaging

LogMeIn erweitert Bold 360

Kundenkommunikation via Chatbots und Messaging

18.12.19 - Ein großer Teil persönlicher Interaktionen läuft heutzutage über E-Mails, Chats oder Kurznachrichten. Die Vorteile von Messaging-Anwendungen versuchen auch Unternehmen im Kundenkontakt zu nutzen. Das TK-Unternehmen LogMeIn hat seine Anwendung Bold 360 jetzt um Messaging-Anwendung ergänzt. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46523254 / Mobility)