Distributionsvereinbarung mit Arrow Optimierte Datenspeicherung von Vast Data

Von Melanie Staudacher

Um einen Nutzen aus Daten ziehen zu können, benötigen Unternehmen eine Infrastruktur, die die Daten aufbringt. Vast Data liefert eine Lösung zur Modernisierung der Infrastruktur. Vertrieben wird die Plattform „Universal Storage“ von Arrow.

Anbieter zum Thema

Mithilfe der Plattform „Universal Storage“ macht Vast Data die Speicherung und Wiedergabe von Daten unkompliziert.
Mithilfe der Plattform „Universal Storage“ macht Vast Data die Speicherung und Wiedergabe von Daten unkompliziert.
(© everythingpossible - stock.adobe.com)

„Immer mehr Unternehmen suchen nach neuen Möglichkeiten, den wachsenden Anforderungen bei KI- und Big-Data-Analysen gerecht zu werden“, sagt Alexis Brabant, Vice President Sales EMEA bei Arrow Enterprise Computing Solutions. Denn Datenanalysen bringen für Unternehmen erhebliche Vorteile. Zum Beispiel die Optimierung ihrer Verkaufsstrategie, der Angebotsentwicklung oder der Datenschutz- und Sicherheitsstrategie. Auch im Falle eines Ransomware-Angriffs werden Daten benötigt, um den Vorfall zu untersuchen. Doch die Voraussetzung ist eine entsprechend performante und einfach zu verwaltende Infrastruktur sowie eine Speicherlösung, die die Daten aufnehmen und einfach wiedergeben kann.

Um den Vertriebspartnern genau dies zu ermöglichen, hat Arrow eine Distributionsvereinbarung mit Vast Data in Europa geschlossen. Der Hersteller mit Hauptsitz in New York konzentriert sich darauf, die Speicherung von Daten zu unkompliziert zu machen.

Herzstück des Vast-Portfolios ist die Plattform „Universal Storage“. Diese basiert auf einer All-Flash-Architektur, welche laut Kate Goodwin, Director of Channel EMEA bei Vast Data, nach der Bandsicherung und HDD „die dritte große Welle der Datenspeicherung“ ist. Statt die Daten auf verschiedenen Ebenen zu speichern, konsolidiert die Lösung die Informationen auf einer skalierbaren Speicherebene. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz liefert und analysiert Universal Storage für den Anwender genau die Daten, die er im Moment benötigt.

Goodwin fasst zusammen: „Als wir Vast Data gegründet haben, hatten wir uns zum Ziel gesetzt, das Rechenzentrum zu vereinfachen. Wir wollten Daten demokratisieren und eine für alle Branchen und Unternehmen zugängliche All-Flash-Lösung anbieten.“

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47968896)