Application Visibility Nutanix Ready Validation für Gigamon Hawk

Autor Melanie Staudacher

Hawk, die Cloud-Visibility-Lösung von Gigamon, hat die Zertifizierung als Nutanix Ready AHV-Lösung erhalten. Damit können Kunden Sichtbarkeit in AHV-basierten Clouds sowie hybriden Infrastrukturen schaffen und Workloads sicher verlagern.

Firmen zum Thema

Die Lösung Hawk schafft Transparenz in der Cloud.
Die Lösung Hawk schafft Transparenz in der Cloud.
(Bild: Jim - stock.adobe.com)

„Da Arbeitnehmer von überall aus und per Fernzugriff arbeiten, kommen mehr und mehr Cloud-native Applikationen hinzu“, stellt Olaf Dünweller, Senior Sales Director EMEA Central bei Gigamon, fest. Der amerikanische Hersteller hat sich darauf spezialisiert, Transparenz in Netzwerken zu schaffen. Dafür reduziert die Lösung den Datenverkehr, selektiert und analysiert ihn, bevor sie ihn an entsprechende Sicherheitslösungen weiterleitet. Doch eine Herausforderung, vor der die Kunden von Gigamon stehen, sei der Wechsel von der physikalischen Infrastruktur in die Cloud, wie Dünnweller berichtet.

Damit die Partner und Kunden geschäftskritische Workloads sicher in die Cloud verlagern können, hat Gigamon die Lösung Hawk etabliert. Hawk versorgt sowohl On-Premises- wie auch Cloud-Tools mit Netzwerkinformationen, liefert dauerhafte Sichtbarkeit in der Hybrid Cloud und reduziert manuelle Eingriffe durch Visibility-as-Code-Automatisierung. Nun wurde die Lösung als Nutanix Ready AHV-Lösung validiert. Die Virtualisierungslösung AHV von Nutanix optimiert den Geschäftsbetrieb, indem die Verwaltung der Speicher von hyperkonvergenten Infrastrukturen und der Virtualisierung zentral über Nutanix Prism erfolgen. Durch die Zusammenarbeit der beiden Hersteller erhalten Unternehmen Netzwerk- und Anwendungssichtbarkeit für virtuelle Workloads in AHV-basierten Clouds von Nutanix.

(ID:47319894)