Aktueller Channel Fokus:

Digital Workplace & Mobility

„Create Future ‒ Move 2021“

NTT Data ordnet die Geschäftsführung neu

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Die Geschäftsführung von NTT Data: Ilka Friese, Swen Rehders, Dieter Loewe und Ralf Malter
Die Geschäftsführung von NTT Data: Ilka Friese, Swen Rehders, Dieter Loewe und Ralf Malter (Bild: NTT Data)

NTT Data richtet im Rahmen der strategischen Ausrichtung „Create Future ‒ Move 2021“ die Geschäftsführung neu und will so das bisherige Wachstum nachhaltig fortsetzen. Die Geschäftsführung besteht nun aus Ilka Friese, Swen Rehders, Dieter Loewe und Ralf Malter.

Bereits zum 1. Juli übernahm Ilka Friese die Leitung für das Geschäftsführungs-Ressort Human Ressource und Delivery Assurance für NTT Data in der DACH-Region. Friese übt die Funktion als Geschäftsführerin Business Support Functions gemeinsam mit ihrer Rolle als Chief Financial Officer aus. „So bündeln wir große Teile der Business-Services-Funktionen, stärken die Zusammenarbeit mit den Business-Units weiter und können damit unsere erfolgreiche Wachstumsstrategie für die DACH-Region fortführen“, sagt Swen Rehders, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung von NTT Data Deutschland sowie Acting CEO von NTT Data EMEA.

Ralf Malter übernimmt mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung für das Ressort Automotive & Manufacturing von Jens-Uwe Holz und führt weiterhin die Digital Business Solutions (DBS) in der DACH-Region. Damit verstärkt der Business-Innovation- und Transformation-Partner NTT Data die lösungsorientierte Kombination aus Industrie- und Technologie-Expertise. Malter ist bereits seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn im Segment Automotive & Manufacturing erfolgreich aktiv. Dazu gehören neben Projekten im Supply Chain Management und Engineering vor allem der Aufbau enger Kundenbeziehungen und die strategische Ausrichtung dieses Bereichs.

Dieter Loewe führt weiterhin als Geschäftsführer Clients & Markets sowie als Chief Client Officer seine Arbeit fort. In diesem Rahmen solll er in enger Kooperation mit Ralf Malter die intensive Verzahnung der Industrie- und Technologiekompetenz des IT-Lösungsanbieters weiter voranbringen. Zudem verantwortet Loewe industrieübergreifend den Auf- und Ausbau der Advisory-Tätigkeiten in DACH.

Jens-Uwe Holz verlässt die Geschäftsführung von NTT Data Deutschland zum 1. Oktober 2019 und wird als neuer Head of Global Automotive Vertical die Verbindung zwischen NTT Data und NTT Ltd. zur Entwicklung von Full-Stack-Lösungen für die global aufgestellte Automotive-Industrie verantworten.

„Diese internationale Rolle ist ein Ergebnis der erfolgreichen Arbeit im deutschen Markt und der konsequenten Ausrichtung des Automotive-Portfolios auf zukunftsfähige Lösungen für die Branche“, sagt Swen Rehders. Jens-Uwe Holz wird darüber hinaus weiterhin in der NTT Data EMEA als Head of Automotive Sector tätig sein.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46156064 / Personalien)