Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

Nfon-Gruppe

Nfon und Deutsche Telefon Standard starten gemeinsamen Vertrieb

| Autor: Sarah Böttcher

Ulrich Petry, Geschäftsführer Deutsche Telefon Standard, und Thomas Muschalla, Vice President Sales bei Nfon (v.l.)
Ulrich Petry, Geschäftsführer Deutsche Telefon Standard, und Thomas Muschalla, Vice President Sales bei Nfon (v.l.) (Bild: Nfon)

Kurz nach der Übernahme der Deutschen Telefon Standard (DTS) durch Nfon, hat das Unternehmen nun einen gemeinsamen Vertrieb angekündigt. Durch Schulungen sollen die beiden Partnerlandschaften auf das Portfolio des jeweils anderen Herstellers vorbereitet werden.

Um die Marktanteile bei der Cloud-Telefonie zu vergrößern, hat Nfon für rund 17 Millionen Euro die Deutsche Telefon Standard AG übernommen. Nun kündigen beide Unternehmen den gemeinsamen Vertrieb ihrer Produkte an. Nfon-Partner können ihren Kunden ab sofort den SIP-Trunk des Spezialisten für DSL- und SIP-Trunk-Lösungen anbieten. Auch die Partner DTS können ab sofort ihren Kunden das Nfon-Portfolio anbieten, darunter auch das Kernprodukt Cloudya. Thomas Muschalla, Vice President Sales Deutschland bei Nfon, über den gemeinsamen Vertrieb: „Es hat sich herausgestellt, dass beide Unternehmen innerhalb der Nfon-Gruppe kaum eine Partnerüberschneidung haben. Deshalb ist die Salesoffensive für alle Partner eine neue Möglichkeit, eine noch größere Vielfalt anzubieten und noch stärker zu wachsen.“

Nfon-Partner benötigen keinen eigenen Partnervertrag mit der DTS und die Zertifizierung für das Nfon-Portfolio ist wiederum für die Partner der DTS kostenfrei. Den Unternehmen zufolge bleiben die individuellen Zielerreichungsvereinbarungen mit den Partnern bestehen und werden von den neuen Verkaufsoptionen nicht beeinflusst: „Ein Nfon-Partner kann zum Beispiel mit verkauften DTS-Produkten sein Zielkonto auffüllen. Das dient unter anderem als ein Anreiz für Nfon-Partner, den SIP-Trunk als Zusatzprodukt aufzunehmen“, ergänzt Muschalla.

Schulungsinitiative

Um beiden Partnerlandschaften den Einstieg in die jeweilige Produktwelt zu erleichtern, wurde eine Schulungsinitiative ins Leben gerufen. Für DTS-Partner gibt es eine zweitätige Präsenzschulung an fünf verschiedenen Standorten in Deutschland und für die Partner des Cloud-PBX-Anbieters gibt es Sales-Webinare zum Thema SIP-Trunk mit einer Dauer von 45 Minuten. Um die Zusammenarbeit zwischen den Partnerlandschaften zu fördern, wurde ein weiterer Anreiz geschaffen: „Alle Nfon-Partner erhalten bis zum 30. Juni 2019 einen garantieren Welcome-Bonus, das heißt: Nfon-Partner mit einer Vertriebspartner-ID der Deutschen Telefon Standard erhalten eine Prämie pro vermarkteten SIP-Sprachkanal,“ verspricht Ulrich Petry, Geschäftsführer DTS.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45959811 / Hersteller)