Suchen

WAX610 und WAX610Y Netgear präsentiert WiFi-6-Access-Points

Autor: Ann-Marie Struck

Mit den beiden Access-Points WAX610 (Indoor) und WAX610Y (Outdoor) bringt Netgear zwei Multi-Gig-Access-Points für den neuen Wi-Fi-6-Standard für kleine und mittelständische Unternehmen heraus. Die Lösungen sind ab sofort erhältlich.

Firmen zum Thema

Den WAX610 gibt es für 190 Euro (UVP). Die UVP für den WAX610Y liegt bei 270 Euro.
Den WAX610 gibt es für 190 Euro (UVP). Die UVP für den WAX610Y liegt bei 270 Euro.
(Bild: Netgear)

Der Anbieter für Netzwerk- und Speicherlösungen, Netgear, launcht zwei Multi-Gig-Access-Points für kleine und mittelständische Unternehmen. WAX610 (Indoor) und WAX610Y (Outdoor) unterstützen beide Wi-Fi 6 (802.11ac). Zudem sollen sie laut Netgear eine bis zu 70 Prozent höhere Geschwindigkeit für einzelne Geräte im Vergleich zu der Vorgängerversion mit Wi-Fi 5 liefern.

Beide Access-Points verfügen über OFDMA (Orthogonal Frequency Division Multiple Access) sowie MU-MIMO (Multi-User Multiple-Input, Multiple-Output) beim Up- und Downstream. Durch OFDMA erfolgt eine effizientere Ausnutzung der Funkkanäle, was mehr Bandbreite je Datenstrom mit sich bringt. Mit MU-MIMO können mehrere Geräte gleichzeitig miteinander kommunizieren. Für die nötige Netzwerksicherheit sorgt WPA3. Des Weiteren sind beide Access-Points auch mit WLAN-fähigen Endgeräten und Access-Points vorheriger Generationen, wie Wi-Fi 5 (802.11ac) und Wi-Fi 4 (802.11n) kompatibel.

WAX610: WLAN für viele

Der WAX610 soll sich laut Netgear für Umgebungen mit einer mittleren bis hohen Anzahl an Clients, wie in Büros, Schulen, Hotels oder Krankenhäusern eignen. Zudem lässt sich der Access-Point mit Netgears Insight Cloud/Remote-Management verwalten. Damit können Service Provider ihren Kunden Fernwartung und Konfiguration anbieten.

WAX610Y: WLAN auch draußen

Um einen Außenbereich mit WLAN abzudecken, eignet sich der WAX610Y. Der Access-Point wurde speziell für anspruchsvolle Umgebungen entwickelt. Er soll Netgear zufolge Temperaturen von -20 bis +60 Grad Celsius aushalten sowie gegen Frost, Schnee, Niederschlag, Feuchtigkeit und direkte Sonneneinstrahlung resistent sein. Der WAY610Y verfügt über die Schutzklasse IP55.

Preise und Verfügbarkeit

Beide Access Points sind ab sofort erhältlich. Die UVP für den WAX610 liegt bei 190 Euro, für den WAX610Y werden 270 Euro (UVP) fällig.

(ID:46803047)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin