Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Smartphone von TP-Link

Neffos X9 mit Full-View-Display und Dual-SIM

| Autor: Sarah Nollau

Das Neffos X9 ist in Space Black und Moonlight Silver verfügbar.
Das Neffos X9 ist in Space Black und Moonlight Silver verfügbar. (Bild: TP-Link)

Im September bringt TP-Link ein neues Smartphone seiner Marke Neffos auf den Markt. Das X9 soll mit Dual-Kamera und Dual-SIM-Funktion für zwei Nano-SIM-Karten punkten. Im Lieferumfang inbegriffen sind eine Schutzhülle und eine Displayfolie. Kostenpunkt: gerade einmal 180 Euro.

TP-Link präsentiert ein neues Smartphone seiner Marke Neffos. Das Neffos X9 verfügt über ein Full-View-Display und ein Dual-Kamera-System auf der Rückseite. Das Gehäuse besteht aus Polycarbonat in Metallic-Optik. Erhältlich ist das Smartphone laut Hersteller voraussichtlich ab September zu einem UVP von 179 Euro.

Die Dual-Kamera auf der Rückseite nimmt Bilder in 13 MP und 5 MP auf. Die Kamera verfügt über einen Autofokus mit Phasenerkennung und einem Objektiv mit einer f/2.0-Blende. Auf der Vorderseite ist eine Kamera mit 8 MP verbaut. Die integrierte Software ist mit Bildverbesserungs-Algorithmen von Arcsoft und einen AI-Beautify-Modus ausgestattet. Mit letzterem lassen sich beispielsweise bei Selfies Verschönerungseffekte gleich in einer Live-Vorschau betrachten.

Full-View-Display und Face Unlock

Das Display des Neffos X9 ist 5,99 Zoll groß und an den Seiten mit 1,9 mm beinahe rahmenlos (Full-View). Es löst in HD+ auf und verfügt über ein Seitenverhältnis von 18:9. Insgesamt nimmt das Display 86,4 Prozent der Smartphone-Vorderseite ein.

Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ermöglicht das Entsperren des Neffos X9 innerhalb von 0,2 Sekunden. Auch die Option zum Face Unlock kann genutzt werden. Es überprüft die Identität des Nutzers, indem es mithilfe einer KI-Technologie über 100 verschiedene Gesichtsdetails scannt.

Dual-SIM-fähig

Im Smartphone ist ein Octa-Core-Prozessor von MediaTek verbaut, der durch Dual-Core-Mali-T860-Grafik und 3 GB RAM unterstützt wird. Der Speicher kann mittels einer Micro-SD-Karte auf bis zu 128 GB erweitert werden. Zudem können zwei Nano-SIM-Karten gleichzeitig verwendet werden. Das X9 wird sowohl in den Farben Space Black als auch Moonlight Silver erhältlich sein. Ab Werk wird Android 8.1 installiert sein. Zum Lieferumfang gehören unter anderem eine transparente Schutzhülle und eine Display-Schutzfolie.

Sarah Nollau
Über den Autor

Sarah Nollau

Redakteurin

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45462891 / TK & UC)