Suchen

C4B: Neues Partnerprogramm Mehr Kompetenz bei den Partnern für XPhone Connect

Redakteur: Klaus Länger

Passend zur Einführung der neuen Produktversion der UC-Lösung XPhone Connect von C4B hat der Germeringer Hersteller ein neues Partnerprogramm aus der Taufe gehoben. Durch Zertifizierungen können die Partner die Kompetenz ihrer Techniker belegen und sich so besser im Markt positionieren.

Firmen zum Thema

Alles unter einem Dach: Die UC-Lösung XPhone Connect steuert die gesamte Kommunikation im Unternehmen. Sie kommt mit unterschiedlichsten TK-Anlagen zurecht und lässt sich von PC, Tablet und Smartphone aus nutzen.
Alles unter einem Dach: Die UC-Lösung XPhone Connect steuert die gesamte Kommunikation im Unternehmen. Sie kommt mit unterschiedlichsten TK-Anlagen zurecht und lässt sich von PC, Tablet und Smartphone aus nutzen.
(Bild: C4B)

Ab diesem Monat ist mit XPhone Connect die jüngste Generation der Unified-Communication-Lösung von C4B verfügbar. Der deutsche Hersteller ist bereits seit mehr als 15 Jahren im Geschäft und verfügt über rund 600 Partner in der DACH-Region. Laut Marko Gatzemeier, Director Marketing bei C4B, wurden von den vorhergehenden xPhone-Lösungen mehr als eine Million Lizenzen installiert. Die neue Version XPhone Connect erweitert die Kommunikationsmöglichkeiten noch mehr. Neben Telefonie, die UC-Software unterstützt TK-Anlagen praktisch aller wichtigen Hersteller, spielen auch mobile Kommunikation und Tools für eine besseres Teamwork eine wichtige Rolle in der neuen Version von XPhone Connect. Ein Beispiel dafür ist die nun in den PC-Clients integrierte Screen-Sharing-Funktion, ein weiteres die Apps für iPhone und Adroid-Smartphones. Ein weiterer Pluspunkt von XPhone Connect ist laut Marko Gatzemeier die Interaktion mit gängigen ERP- und CRM-Systemen.

Zertifizierungen für Partner

Der große Funktionsumfang von XPhone Connect macht die Einrichtung von Server und Clients nicht einfacher. C4B legt daher im Partnerprogramm ein größeres Augenmerk auf das Training der Techniker bei den Partnern. Die zentrale Neuerung ist, dass sich Techniker und Vertriebler ab sofort zertifizieren lassen können. Das signalisiert gegenüber den Kunden die Qualifikation der C4B-Partner, die sich viele über Jahre hinweg erarbeitet haben. Und C4B hat die Gewissheit, dass Kunden bei den Partnern durch hochqualifizierte Mitarbeiter betreut werden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Mit der Einführung von XPhone Connect bietet C4B nun ein zweistufiges Zertifizierungs-System an: Techniker können sich in der ersten Stufe als „XPhone Connect Professional“, in der zweiten Stufe als „XPhone Connect Expert“ zertifizieren. Für Vertriebsmitarbeiter und Presales Consultants gibt es mit dem „XPhone Connect Solution Designer“ eine eigene Zertifizierung. Die Tests für die Zertifizierung finden am Ende von Schulungen statt, die vom Schulungsspezialisten Oasy durchgeführt werden.

Mit den Schulungen können sich Partner als XPhone Connect Expert oder als XPhone Connect Professional qualifizieren. Die Zahl der zertifizierten Mitarbeiter ist auch ein Kriterium für die Erlangung und ab Januar 2016 auch den Erhalt des Silber- oder Gold-Status.

Für die Schulungen bekommen Silber- und Gold-Partner von C4B ab sofort Vouchers zur Verfügung gestellt, die beim Distributor eingelöst werden. Ein Voucher entspricht dabei einem Trainingstag. Silber-Partner erhalten pro Jahr drei Schulungs-Gutscheine, Gold-Partner sogar neun.

Kundensystemverwaltung erleichtert Folgegeschäft

Ein großer Pluspunkt für die Partner ist laut Gatzemeier die Kundensystemverwaltung. Mit ihr können die Partner leicht im Auge behalten, welche Kunden mit welchen Versionen arbeiten. So können Angebote für Versions- oder Funktions-Updates oder den Umstieg auf einen Software-Wartungsvertrag besser platziert werden. Der seit April verfügbare Produktkalkulator erleichtert die Angebotserstellung.

(ID:43511148)