Neugeschaffene Position Martin Muth verantwortet den Vertrieb bei Brainworks

Autor: Michael Hase

Der Münchner Distributor Brainworks hat Martin Muth, bislang beim Hersteller Acer tätig, für die Position des Head of Sales gewonnen.

Firmen zum Thema

Der frühere Acer-Manager Martin Muth leitet jetzt den Vertrieb bei Brainworks.
Der frühere Acer-Manager Martin Muth leitet jetzt den Vertrieb bei Brainworks.
(Bild: Brainworks)

Beim VAD Brainworks hat Martin Muth zum Beginn dieses Monats als Head of Sales die Leitung des gesamten Vertriebs übernommen. In der Position soll er unter anderem den Channel für die Collaboration- und Security-Produkte von Kerio stärken. Darüber hinaus erwartet sich das Münchner Unternehmen von dem erfahrenen Manager positive Impulse, die der Sales-Struktur eine neue Dynamik und Richtung geben sollen.

Brainworks hat die Position des Head of Sales neu geschaffen, um Geschäftsführer Anton Thoma, der bislang für den Vertrieb verantwortlich zeichnete, von einigen Aufgaben zu entlasten. Der Chef des Distributors möchte sich künftig stärker auf die allgemeine Geschäftsentwicklung des Unternehmens konzentrieren.

Muth kommt von Acer, wo er als Director Commercial Sales EMEA tätig war. Bei dem Hersteller hat er vorrangig digitale Lösungen für den Händlerkanal vorangetrieben und sich um die Entwicklung neuer Geschäftsfelder im Digital Business gekümmert. Zuvor hatte der Wirtschaftsinformatiker leitende Positionen bei HP Enterprise EMEA inne, wo er als Business-Administration-Student seine Laufbahn begann. Mit Muth habe Brainworks „einen Vertriebsprofi gewonnen, der sowohl die Bedürfnisse der Handelspartner kennt als auch in der Sprache der Hersteller spricht“, betont Thoma.

(ID:44614458)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter