Suchen

Good-Morning-Editorial vom 20.10.2017 Lüfter-Belästigung durch fremde Bitcoin-Schürfer

Autor: Dr. Stefan Riedl

Kurz vor dem Wochenende bietet unser wöchentliches Good-Morning-Editorial Stoff zum Träumen, Schimpfen, Diskutieren – oder einfach zum Lachen.

Firma zum Thema

Bitcoins minen ist schön und gut – aber bitte nicht fremde Leute mit meinem Rechner.
Bitcoins minen ist schön und gut – aber bitte nicht fremde Leute mit meinem Rechner.
(Bild: © nakedcm-stock.adobe.com)

Crypto-Mining im Hintergrund lässt PC-Lüfter beim Besuch einer steigenden Anzahl von Webseiten unangenehm hochdrehen. Bei der führenden Million an Webseiten des Alexa-Rankings wurde eine vierstellige Anzahl an Seiten mit Coinhive-Skripten gefunden. Coinhive schürft mit der Rechenleistung der Rechner von Website-Besuchern verschiedenartige Kryptowährungseinheiten. Webseiten-Betreiber bittet das Unternehmen übrigens, das transparent zu kommunizieren, was jedoch kaum gemacht wird.

Die Lösung des Problems: Das Noscript-Add-on (hier für Firefox), welches das Ausführen von JavaScript, Java und anderen Plugins lediglich anhand einer im laufenden Browser-Betrieb sukzessive selbsterstellten Positivliste erlaubt.

Was halten Sie von Crypto-Minern, die gegen kein Gesetz verstoßen, aber die PC-Rechenleistung von Website-Besuchern nutzen, um Bitcoins für ihr eigenes Konto zu minen?

(ID:44956930)

Über den Autor

Dr. Stefan Riedl

Dr. Stefan Riedl

Leitender Redakteur