Suchen

Suchmaschinenoptimierung in der Praxis – Teil 4 Link-Assistant.Com erleichtert SEOs das Leben

Autor / Redakteur: CloudComputing-Insider.de / Elke Witmer-Goßner

Die SEO PowerSuite beinhaltet vier Programme, mit denen sich das Ranking der eigenen Web-Site Schritt für Schritt verbessern lässt. Das Komplettpaket wurde von dem weissrussischen Unternehmen Link-Assistant.Com entwickelt und wird in mehr als hundert Ländern für das Webseiten-Marketing eingesetzt.

Firmen zum Thema

Mit Hilfe der SEO PowerSuite von Link-Assistant.Com wird die Suchmaschinenoptimierung fast zum Kinderspiel.
Mit Hilfe der SEO PowerSuite von Link-Assistant.Com wird die Suchmaschinenoptimierung fast zum Kinderspiel.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die vier Module arbeiten und aktualisieren sich unabhängig voneinander. Darum können SEO-PowerSuite-Nutzer verschiedene Arbeitsprozesse zur selben Zeit durchführen lassen, ohne Rechnerressourcen zu überlasten. Die multilingualen Versionen sind in Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch verfügbar und laufen unter Windows, Mac OS X und Linux.

Die Komponenten der Suite

Der „Rank Tracker“ zeigt Tag für Tag die Position einer URL in Hunderten von Suchmaschinen. Das Analyse-Tool automatisiert das Scanning und liefert minutenschnell alle wichtigen Auswertungen. Um den Traffic zu erhöhen, kann Rank Tracker zugkräftige neue Suchwörter vorschlagen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 13 Bildern

So kann man sich zum Beispiel gängige Tippfehler anzeigen lassen, Wortkombinationen ermitteln oder Suchwörter nach Effektivität auswählen. Das Programm zeigt, wie oft nach einem Wort gesucht wird und wie oft es bei Konkurrenten erscheint. Beide Werte werden im so genannten Keyword Efficiency Index (KEI) kombiniert.

Die Wahrheit hinter den Zahlen

Der „WebSite Auditor“ analysiert Inhalte konkurrierender Webseiten und optimiert Webprojekte. (Archiv: Vogel Business Media)

Fällt der Ranking-Test mit Rank Tracker nicht zur Zufriedenheit aus, gilt es, die eigene Web-Seite genauer unter die Lupe zu nehmen. Dafür gibt es das Tool „WebSite Auditor“. Hier wird zum Beispiel untersucht, welche Schlüsselwörter auf welcher Position stehen und welche Sites mit dem jeweiligen Schlüsselwort am erfolgreichsten sind. Die Analyse-Funktion vergleicht die vorliegende Site mit anderen Top-Webseiten und gibt entsprechende Empfehlungen für die Optimierung.

Spionage kann nicht schaden

„SEO SpyGlass“ ermittelt die eingehenden Links auf Internetseiten der Mitbewerber und zeigt wertvolle Linkquellen auf. (Archiv: Vogel Business Media)

Einen sehr hohen Einfluss auf das Ranking hat auch die Verlinkung einer Seite. Hier kann man seine Konkurrenten mit „SEO SpyGlass“ analysieren. Dieses Tool findet alle vorhandenen Backlinks der Mitbewerber. Zudem analysiert und gruppiert es Backlinks nach verschiedenen Faktoren wie PageRank, Themenrelevanz oder Webseitentyp. Außerdem hebt SEO SpyGlass die erfolgreichsten Backlinks der eigenen Website hervor.

Ein professionelles eigenes Link-Verzeichnis generiert das Produkt „LinkAssistant“. Der Vierte im Bunde der SEO PowerSuite sucht die erfolgversprechendsten Links heraus, ordnet sich thematisch in einem übersichtlichen Directory und verschickt personalisierte Mails für die Link-Partnerschaft.

Meet-and-Greet

In einem kurzen Workshop werden anhand von Screenshots die wichtigsten Funktionen der SEO PowerSuite von Link-Assistant.Com erklärt (siehe Bildergalerie).

Es lohnt sich durchaus, die Auswirkungen verschiedener Maßnahmen experimentell zu ermitteln. Wer hier systematisch vorgeht, entwickelt schnell ein Gefühl für die Arbeitsweise der Suchmaschinen.

Für alle, die das einmal selbst testen wollen, bietet Link-Assistent.com seinen Backlink-Checker „SEO SpyGlass“ in einer kostenlosen Freeware-Version zum Download an.

Weitere Downloads

Zusätzlich bietet Link-Assistant.Com im Internet einen Vergleich der freien mit den käuflichen Versionen mit direkten Download-Links.

(ID:2050378)