Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Digitale Fax-Lösungen für MFPs

Lexmark bindet Retarus Cloud Services ein

| Redakteur: Ira Zahorsky

Alexandre Janicki, Senior Industry Consultant Financial Services bei Lexmark Deutschland
Alexandre Janicki, Senior Industry Consultant Financial Services bei Lexmark Deutschland (Bild: Lexmark)

Lexmark, Anbieter von Druck- und Imaging-Lösungen, und Retarus, Anbieter von Enterprise Messaging Services, geben ihre Zusammenarbeit bei digitalen Faxlösungen für Multifunktionsdrucker (MFPs) bekannt.

Im Zuge dieser Vertriebspartnerschaft bietet Lexmark mit den Retarus Cloud Services seinen Kunden ab sofort auch für Einsteiger-MFP-Modelle volle und vor allem digitale Fax-Funktionalität. Mit der Anbindung der Retarus-Dienste sollen Unternehmen ihre Fax-Kommunikation vollständig von analog auf digital umstellen, Kosten senken und Compliance-Anforderungen leichter erfüllen können.

Faxe werden damit nicht nur direkt auf dem jeweiligen MFP empfangen und ausgedruckt, sondern stehen automatisch auch digital zur Verfügung. Unternehmen müssen sich dabei nicht länger zwischen notwendigen Papierdokumenten und der Digitalisierung ihrer Kerngeschäftsprozesse entscheiden. Die Fax-Kommunikation soll vollständig auditierbar werden: Empfangene und versendete Dokumente lassen sich gemäß Compliance-Vorgaben archivieren und ohne Medienbrüche automatisch in bestehende digitale Arbeitsabläufe integrieren.

Auch nach dem Wechsel auf All-IP-Anschlüsse soll eine reibungslose Geschäftskommunikation sichergestellt sein. Ausgaben für zusätzliche Hardware, Faxboards, eigene Leitungen und die Wartung von analogen Fax-Geräten entfallen.

„Mit unseren leistungsstarken MFPs unterstützen wir Unternehmen bei der Umsetzung eines innovativen Drucker-Managements. Gleichzeitig stehen unsere Kunden vor der Herausforderung, ständig wachsende Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellen verwalten zu müssen und die Digitalisierung voranzutreiben“, erklärt Alexandre Janicki, Senior Industry Consultant Financial Services bei Lexmark Deutschland. „Die Services von Retarus sind daher eine ideale Ergänzung unseres Portfolios. Sie unterstützen unsere Strategie, nahtlose Schnittstellen zwischen gedruckten und digital verfügbaren Dokumenten zu schaffen, um Unternehmen optimale Prozesse und Workflows zu ermöglichen. Unsere Kunden profitieren von einem konsolidierten Gerätebestand, geringeren Druckvolumina und unmittelbar sinkenden Kosten“, so Janicki weiter.

„Dank unserer Kooperation mit Lexmark können vorhandene Geräte in nur wenigen Schritten um digitale Fax-Funktionen erweitert werden. Die Umstellung auf reine IP-Netze oder UC-Lösungen lässt sich so deutlich schneller vorantreiben – und damit auch die Digitalisierung der eigenen Prozesse“, betont Johannes Hecker, COO der Retarus Group.

Das gemeinsame Angebot von Retarus und Lexmark steht allen Geschäftskunden innerhalb der EMEA-Region ab sofort zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44695742 / Distributoren)