Suchen

Vertriebsvereinbarung Kunden „zoomen“ über die Deutsche Telekom

Autor: Melanie Staudacher

Ab sofort erhalten Kunden der Deutschen Telekom über das Telekommunikationsunternehmen die Collaboration-Lösung Zoom. Sie profitieren von der Beratung durch Experten der Telekom und können zwischen Zoom Meetings, Rooms und Webinare wählen.

Firmen zum Thema

Peer Stemmler, Head of DACH bei Zoom, will in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom den Mittelstand erschließen.
Peer Stemmler, Head of DACH bei Zoom, will in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom den Mittelstand erschließen.
(Bild: Zoom)

Die Deutsche Telekom vertreibt ab sofort den Videokonferenz-Dienst Zoom. Die Kunden erhalten außerdem Beratung durch spezialisierte Experten. Damit profitiert das Unternehmen für Telekommunikation von dem mittlerweile sehr bekannten Namen des Software-Herstellers. Denn schließlich ist die Nachfrage nach Collaboration-Lösungen in diesem Jahr enorm gestiegen. Laut eigenen Angaben verzeichnete Zoom im Geschäftsjahr 2020 ein Umsatzwachstum von 88 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

„In der letzten Zeit ist ‚zoomen‘ zum Synonym für Online-Videotelefonieren geworden“, sagt Peter Schamel, Vice President Business Collaboration Services bei der Deutschen Telekom. „Als Telekommunikationsunternehmen ist es für uns essenziell, mit der Zeit zu gehen. Mit Zoom integrieren wir nun ein intuitiv zu bedienendes und viel genutztes Tool in unser Portfolio.“

Auf der anderen Seite möchte Zoom in Zusammenarbeit mit dem etablierten Unternehmen neue Zielgruppen erreichen, beispielsweise den Mittelstand, wie Peer Stemmler, Deutschlandchef bei Zoom, berichtet. Die Unified-Communications-Plattform von Zoom setzt auf nahtlose und sichere Kundenerfahrung. Auf den unterschiedlichsten Geräten, wie Smartphones, Tablets oder PCs ist der dazugehörige Videokonferenz-Dienst nutzbar. Bei der Deutschen Telekom können Kunden aus den Produkten Zoom Meetings, Rooms und Webinare wählen.

(ID:46970340)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH