Security und Compliance Kaspersky bietet Transparenz über Cloud-Daten

Autor Melanie Staudacher

Mit der Funktion Data Recovery stellt Kaspersky ein Update der Lösung Endpoint Security Cloud bereit. Damit können Administratoren sicherstellen, dass Daten gemäß den Unternehmensrichtlinien und gesetzlichen Vorgaben gespeichert worden sind.

Firmen zum Thema

Mit Data Discovery von Kaspersky erhalten IT-Verantwortliche in Unternehmen einen Überblick über personenbezogene Daten und können diese somit besser schützen.
Mit Data Discovery von Kaspersky erhalten IT-Verantwortliche in Unternehmen einen Überblick über personenbezogene Daten und können diese somit besser schützen.
(Bild: apinan - stock.adobe.com)

Führerscheine, Personalausweise, Reisepässe, Aufenthaltsgenehmigungen, Sozialversicherungsnummern und Steuerinformationen: All diese Informationen gehören zu den personenbezogenen Daten in einem Unternehmen. Weil sie für Hacker besonders interessant sind, sind sie für Sicherheitsteams umso schützenswerter.

Mit der Funktion Data Discovery erweitert Kaspersky die „Endpoint Security Cloud“ und legt somit den Fokus auf die Sicherheit dieser Daten. Denn damit gibt der Hersteller IT-Managern und Verantwortlichen mehr Transparenz über personenbezogene Daten, die in der Cloud gespeichert sind.

Kaspersky führt einen automatisierten Scan im Microsoft-365-Cloud-Tenant des Kunden durch, sodass keine Dokumente oder Daten die technologische Umgebung des Kunden verlassen. Dann erhalten die Manager eine Liste der Dateien, die in Microsoft-Cloud-Anwendungen gespeichert sind und personenbezogene Informationen oder Bankkartendaten enthalten, einschließlich SharePoint Online, OneDrive und Teams.

Für jedes Dokument kann der Administrator prüfen, wer der Verfasser ist, wo es sich in den Microsoft-365-Anwendungen befindet, wer intern Zugriff darauf hat oder ob ein potenzieller Zugang außerhalb des Unternehmens besteht. Außerdem kann er die Dateibesitzer kontaktieren und sie auffordern, die Zugriffseinstellungen entsprechend anzupassen und zu optimieren.

(ID:47775684)