Zu billig, zu teuer oder voll im grünen Bereich? IT-Services: die kostenlose Referenzpreisliste

Redakteur: Wilfried Platten

Die Kalkulation von Service-Preisen ist ein heikles Thema: Sie müssen niedrig genug sein, um wettbewerbsfähig zu sein, und hoch genug, damit unterm Strich etwas übrigbleibt. Hier erfahren Sie, an welchen aktuellen Referenzwerten Sie sich orientieren können.

Preisfindung leichtgemacht – dank der IT-BUSINESS Servicepreisliste
Preisfindung leichtgemacht – dank der IT-BUSINESS Servicepreisliste
(Bild: tashatuvango - stock.adobe.com)

Zu Anfang des Jahres 2018 stellen wir dem deutschen IT-Channel wieder die aktualisierte „Referenzpreisliste IT-Dienstleistungen“ als kostenlosen Service zur Verfügung. Hier finden Sie die unabhängig ermittelten Durchschnittswerte für die gängigsten IT-Services als Basis für die Kalkulation eigener Preislisten: zum Beispiel Techniker-Stunden, Fernwartung, Gutachten, Projekt-Überwachung oder Drucker-Leihstellungen. Und natürlich haben wir auch an die monetären Kleinigkeiten gedacht: von A wie Anfahrt bis Z wie Zuschlag.

Die Liste können Sie hier herunterladen.

(ID:45107417)