90 Prozent der Gesellschafteranteile IT-On.NET wird concept4net übernehmen

Redakteur: Marisa Metzger

IT-On.NET wird Ende des Monats Mehrheitsgesellschafter des Systemhauses concept4net. Damit soll das Managed-IT-Services-Portfolio ergänzt werden.

Firmen zum Thema

Karsten Agent, Geschäftsführer bei IT-On.NET
Karsten Agent, Geschäftsführer bei IT-On.NET
(Bild: IT-On.NET)

IT-On.NET, ein IT-Dienstleister für den Mittelstand, wird ab Ende August 90 Prozent der Gesellschafteranteile des Willicher Systemhauses concept4net innehaben. Die Düsseldorfer gewinnen durch den Kauf neben 15 Fachkräften und 150 Kunden auch Managed-IT-Services-Kompetenzen dazu: „Die Expertise, der Kundenstamm und die Technologie-Partnerschaften von concept4net decken und ergänzen unser Portfolio optimal“, so Karsten Agten, Geschäftsführer bei IT-On.NET.

„Vor dem Hintergrund der Markttreiber Cloud, Mobilität, Social sowie Big Data ist der Aufbau einer optimalen, flexiblen IT-Infrastruktur mit Hilfe von Managed Services für Unternehmen entscheidend. Mit der concept4net wird es uns noch besser gelingen, für KMU bei Managed-IT Services ein solider und zuverlässiger Partner zu sein.“

Concept4net wird als eigenständiges Tochterunternehmen von IT-On.NET am Markt partizipieren. Der Gründer des Willicher Systemhauses, Uwe Stephani, wird neben Karsten Agten Geschäftsführer und Gesellschafter bleiben.

Bereits im Juni organisierten die Unternehmen gemeinsam das Projekt „IT-Offensive“ im Borussia-Park in Mönchengladbach. Dabei informierten sie gemeinsam rund 160 Gäste im Rahmen von Vorträgen und Workshops über IT-Trends und Herausforderungen für den deutschen Mittelstand.

(ID:44216273)