Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Agfeo erweitert DECT-7-Serie

IP-Handteil für raue Arbeitsumgebungen

| Autor: Sarah Böttcher

Das DECT 78 IP ist in der Farbe Grau erhältlich.
Das DECT 78 IP ist in der Farbe Grau erhältlich. (Bild: Agfeo)

Der Bielefelder Hersteller Agfeo erweitert sein DECT-IP-Portfolio um das DECT 78 IP. Das Handteil im Pocket-Format eignet sich durch seine ISO-zertifizierte Ölbeständigkeit für den Einsatz in anspruchsvollen Arbeitsumgebungen.

Im April diesen Jahres erweiterte der Bielefelder Hersteller Agfeo sein Portfolio um drei DECT-IP-Multizellensysteme, die sich durch ihre Funktionen vor allem für den Einsatz in Werkstätten, im Handel oder in der Medizin eignen. Nun ergänzt das DECT 78 IP das Handteile-Portfolio.

DECT 78 IP

Das DECT 78 IP ist der Nachfolger des DECT 77 IP. Deshalb ist es auch gemäß der Schutzklasse IP 65 wasser- sowie staubdicht und in Umgebungen von -10 bis +55 Grad funktionsfähig. Es ist 12,2 Zentimeter lang und 134 Gramm schwer. Darüber hinaus hat es eine abwaschbare Folientastatur, die nach ISO-22196-zertifiziert und somit antibakteriell ist. Die Besonderheit am neuen Handteil ist jedoch, dass es nach ISO 2812-4 ölbeständig ist. Darüber hinaus ist das 78 IP Bluetooth-fähig und hat einen Li-Ion-Akku verbaut.

Multizellen-Headset

Das „DECT Headset IP“ bietet neben den Funktionen Noise Cancelling, Gehörschutz und Sprachansagen im Menü auch die Möglichkeit, anklopfende Gespräche anzunehmen, Gespräche zu parken und zwischen zwei Gesprächen zu wechseln. Über die DECT-Link-Funktion des Herstellers kann das Headset mit den schnurlosen DECT-IP-Endgeräten – außer mit dem DECT 33 IP – verbunden werden.

Das DECT-IP-System-Komponenten-Portfolio von Agfeo umfasst folgende Geräte:

  • Einzellen-Basis XS,
  • Mehrzellen-Basis,
  • sieben verschiedene Handteile (DECT 33, 60, 65, 70, 75, 77, 78)
  • und Multizellen-Headset.
IP-Telefon D717 von Snom

Für kleine, mittlere und Startup-Unternehmen

IP-Telefon D717 von Snom

14.06.19 - Snom, ein deutscher Hersteller von IP-Telefonen, erweitert sein Portfolio durch das D717. Das IP-Gerät soll sich vor allem für kleine, mittlere und Startup-Unternehmen eignen. Das Desktoptelefon ist ein weiteres Mitglied der D7xx-Serie mit Farbdisplay und integriertem umgebungssensitiven Lichtsensor. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46140802 / Hardware)