Paul Bay löst Alain Monié ab Ingram Micro bekommt neuen CEO

Von Michael Hase

Der langjährige Chef von Ingram Micro, Alain Monié, übergibt die Position des CEO an Paul Bay. Der Manager zeichnet bei dem Distributor bislang als Executive Vice President für Global Technology Solutions verantwortlich.

Firmen zum Thema

Paul Bay, bislang Executive Vice President für Global Technology Solutions bei Ingram Micro, steigt zum CEO auf.
Paul Bay, bislang Executive Vice President für Global Technology Solutions bei Ingram Micro, steigt zum CEO auf.
(Bild: Ingram Micro)

Führungswechsel bei Ingram Micro: Nach fast zehn Jahren an der Spitze des nordamerikanischen Distributors tritt Alain Monié von seiner Position als CEO zurück, bleibt aber im Verwaltungsrat des Unternehmens. Sein Nachfolger als Konzernchef wird Paul Bay. Der langjährige Ingram-Manager leitet bislang als Executive Vice President den Geschäftsbereich Global Technology Solutions. Monié wird sich künftig als Executive Chairman in Kooperation mit dem neuen CEO und mit Platinum Equity, dem Eigentümer des Broadliners, darauf konzentrieren, den Wachstumskurs des weltweit agierenden Unternehmens zu forcieren.

Bay habe in den vergangenen Jahren „ein beispielloses Engagement für unsere Mitarbeiter, Kunden, Partner und Aktionäre gezeigt“, lobt Monié seinen Nachfolger. Er könne sich niemanden vorstellen, der besser geeignet wäre, Ingram Micro durch die nächsten Kapitel der Unternehmensgeschichte zu führen.

Verantwortung für Cloud-Team

In seiner Rolle als CEO leitet Bay weiterhin den Geschäftsbereich Global Technology Solutions, an dessen Spitze er seit 2020 steht. Darüber hinaus zeichnet der Manager künftig auch für das weltweite Cloud-Team des Distributors verantwortlich, da Nimesh Davé, President Global Cloud, das Unternehmen verlässt. Bay kam 1995 zu Ingram Micro. Nach Funktionen im Vendor Management stieg er zum Senior Vice President auf. 2006 verließ Bay das Unternehmen, um als CEO beim Hersteller Punch Software zu arbeiten. 2010 kehrte er als President für Nordamerika zu Ingram Micro zurück. 2016 stieg er zum Group President of the Americas auf.

(ID:47932364)