HTC Desire 22 pro HTC Desire 22 pro für den Ausflug ins Metaverse

Von Margrit Lingner

Anbieter zum Thema

Mit dem Desire 22 pro hat HTC mal wieder ein Android-Smartphone vorgestellt. Gedacht ist das Mittelklasse-Gerät vor allem als Begleiter für die Augmented-Reality-Brille Vive Flow und soll als Einstieg in die Metaverse-Welt dienen.

Das HTC Desire 22 pro soll sich vor allem als Ergänzung zu der VR-Brille Vive Flow eignen.
Das HTC Desire 22 pro soll sich vor allem als Ergänzung zu der VR-Brille Vive Flow eignen.
(Bild: HTC )

Nach langer Pause bringt HTC mit dem Desire 22 pro ein 5G-Smartphone auf den Markt, das laut Hersteller als ideale Ergänzung zu der VR-Brille Vive Flow gilt. Dazu bietet das Mittelklasse-Phone ein 6,6 Zoll großes Display, das mit 2.412 x 1.080 Pixel auflöst und für flüssige Bewegungen eine Bildwiederholrate von 120 Hz aufweist.

Außerdem mit an Bord ist HDCP 2.2, das Anwendern erlaubt, Inhalte von Plattformen wie Twitch, Disney+ und Netflix kabellos direkt auf die Datenbrille zu übertragen. Das ermöglicht ein eigenes Kinoerlebnis, egal ob zu Hause auf dem Sofa oder im Flugzeug. Und während Nutzer neue VR-Welten erkunden oder Filme und Serien genießen, versorgt das HTC Desire 22 pro die Vive Flow oder andere Geräte dank Reverse-Charging-Technologie mit Strom.

Innere Werte des HTC Desire 22 pro

Das Herzstück des HTC Desire 22 pro bildet ein Qualcomm Snapdragon 695 5G-Prozessor sowie 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz. Ein 4520 mAh starke Akku unterstützt schnelles Laden. Als Betriebssystem ist Android 12 installiert. Außerdem ist im Power-Button ein Fingerabdruckscanner zum raschen Entsperren des Desire 22 pro verbaut.

Mit der 64-Megapixel-Hauptkamera (f/1.79), der 13-Megapixel-Ultrawide-Kamera (f/2,4) und der 5-Megapixel-Kamera mit Tiefenerkennung (f/2.4) fangen Hobbyfotografen Bilder ein. Für Selfies gibt es eine 32-Megapixel-Frontkamera (f/2.0). Für die Video-Produktion gibt es Tools wie Videostabilisierung, ein Nachtmodus sowie Zeitlupenaufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde.

Das 205,5 Gramm leichte HTC-Smartphone ist in der Farbe Flowing Black erhältlich. Der Preis des IP67-zertifizierten Smartphone liegt bei 459 Euro (UVP).

Accessoires und Angebote

Neben dem Desire 22 pro bietet HTC auch einen Wireless Charger für schnelles kabelloses Laden nach Qi-Standard an. Bei einer Dicke von lediglich 7 Millimetern und einer Breite von 57 Millimetern kann der HTC Wireless Charger problemlos überall verstaut und mitgenommen werden. Der HTC-Lader ist zu einer UVP von 37 Euro erhältlich.

Zeitnah zum Launch des HTC Desire 22 pro wird es verschiedene Angebote geben. So erhalten Vorbesteller 15 Prozent Rabatt auf ein Bundle bestehend aus dem HTC Desire 22 pro und der Vive Flow. Darüber hinaus beinhaltet das Paket die HTC True Wireless Earbuds (UVP 30 Euro) und eine HTC Desire 22 pro Tasche (UVP 35 Euro) ohne zusätzliche Kosten.

Des Weiteren bekommen Kunden, die zwischen dem 1. August 2022 und dem 14. August 2022 auf HTC.com bestellen, 15 Prozent Rabatt auf das HTC Desire 22 pro und Vive Flow Bundle.

(ID:48431938)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung