Suchen

Distributionsvertrag sorgt für Sicherheit Hornetsecurity und Api bringen Cloud Security für Office 365 in den Channel

Autor: Sarah Gandorfer

Gemeinsam möchten Hornetsecurity und Api das Geschäft mit dem Fachhandel befeuern. Von der Kooperation erhofft sich Hornetsecurity seine Präsenz im deutschen Channel zu erhöhen und gleichzeitig Zugang zu weiteren europäischen Märkten zu erhalten. Distributor Api erweitert derweil das Portfolio seiner Value Added Services um wichtige Sicherheitselemente.

Firmen zum Thema

Hornetsecurity bekommt Zugang zum europäischen Markt und Api mehr Produkte ins Portfolio.
Hornetsecurity bekommt Zugang zum europäischen Markt und Api mehr Produkte ins Portfolio.
(Bild: © SFIO CRACHO - stock.adobe.com)

Hornetsecurity liefert mit seinen Cloud-Lösungen für eine sichere E-Mail-Kommunikation entscheidende Bausteine in der IT-Sicherheit. Insbesondere die Security und Compliance Suite für die Microsoft Office 365 Cloud, 365 Total Protection sowie der Service 365 Total Encryption zur Verschlüsselung von E-Mail-Inhalten in Office 365 nehmen eine Schlüsselrolle ein. Api bietet im Gegenzug Zugang zu weite Teile des deutschen Fachhandels.

„Die Partnerschaft ist für Api und Hornetsecurity von strategischer Bedeutung“, erläutert Daniel Blank, Geschäftsführer von Hornetsecurity. „In den nächsten drei Jahren werden bis zu 70 Prozent der lokalen Appliance für E-Mail-Sicherheit, E-Mail-Archivierung und Verschlüsselung verschwinden. Analysten wie Gartner zeichnen mitunter ein noch deutlicheres Bild: Während große Unternehmen und der gehobene Mittelstand schon lange auf Cloud-Produkte setzen und seit einem Jahr nun auch ihre Mailboxen an globale Dienstleister wie Microsoft auslagern, steht der große Ruck in Deutschland unmittelbar bevor.“

(ID:46405216)

Über den Autor

 Sarah Gandorfer

Sarah Gandorfer

Redakteurin bei IT-BUSINESS