Gemeinschaftsunternehmen Horn & Cosifan und PK Office schmieden Allianz für Managed-IT-Services

Autor: Dr. Stefan Riedl

Mit der Expertise von IT-Praktikern und dem Investment-Background von Beteiligungsgesellschaften soll ein neuer Akteur in Sachen IT-Services hochgezogen werden. Schon zur Gründung plant das Unternehmen eine Wachstumsstrategie über Unternehmenszukäufe.

Firmen zum Thema

Erste Reihe: Andreas Roth (PK Office), Gunter Horn (HORN & COSIFAN), Christian Kaufmann, Florian Kunkel (beide HQIB); zweite Reihe: Willi Buffen, Michael Camilli. André Nellen (alle PK Office), Sebastian Eiseler (CGC), Gregor May (HQ-IB).
Erste Reihe: Andreas Roth (PK Office), Gunter Horn (HORN & COSIFAN), Christian Kaufmann, Florian Kunkel (beide HQIB); zweite Reihe: Willi Buffen, Michael Camilli. André Nellen (alle PK Office), Sebastian Eiseler (CGC), Gregor May (HQ-IB).
(Bild: Horn & Cosifan)

Horn & Cosifan Computersysteme und PK Office bündeln unter der Mehrheitsbeteiligung der Harald Quandt Industriebeteiligungen (HQIB) und durch Beteiligung der Cadence Growth Capital (CGC) ihre Kräfte. Als Gemeinschaftsunternehmen wollen sie eine Wachstumsplattform für alle Bereiche der Managed-IT-Services für den digitalen Arbeitsplatz schaffen.

Das Bündnis wird in absehbarer Zukunft mit einem eigenen Namen auf den Markt gehen, jedoch steht das Branding derzeit noch nicht ganz fest, wie aus dem Firmenumfeld zu erfahren war. Über Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Full-Service-Anbieter in Sachen Digitalisierung

Die neue Gruppe will sich als überregionaler Full-Service-Anbieter für passgenaue und komplexe IT-Lösungen aus einer Hand positionieren. Im Fokus stehen dabei Unternehmensangaben zufolge Managed-IT- und Managed-Print-Services, sowie Cloud- und IT-Security.

Horn & Cosifan Computersysteme und PK Office agieren gemeinsam am Markt. Dabei bleiben Marken und Standorte eigenständig erhalten und die Geschäftsführungen unverändert. Durch den Zusammenschluss entsteht eine Unternehmensgruppe mit rund 180 Mitarbeitern an den Standorten Mönchengladbach und Frankfurt am Main, die sich in der regionalen Abdeckung ideal ergänzen. HQIB wird mit dem Harald-Quandt-Netzwerk und zusammen mit CGC die weitere Entwicklung langfristig unterstützen. Unternehmenszukäufe sollen eine zentrale Rolle bei der Wachstumsstrategie spielen.

Kommentar von Gunter Horn

Gunter Horn, Gründer und Geschäftsführer von Horn & Cosifan, schildert: „Mit dem Zusammenschluss erreichen wir neue Kundengruppen und Vertriebsregionen. Als Full-Service-Anbieter für den digitalen Arbeitsplatz können wir uns noch besser positionieren. Zudem sehen wir uns mit der strategischen Expertise, den finanziellen Ressourcen, sowie dem Netzwerk der Familie Harald Quandt hervorragend aufgestellt, um die nächsten Wachstumsschritte erfolgreich zu beschreiten.“

Kommentar von André Nellen

„Die Partnerschaft mit Horn & Cosifan, HQIB und CGC stellt einen Katalysator für die Weiterentwicklung unserer IT-Services, die wir neben unserem Kerngeschäft, intelligenten Print- und Out-put-Lösungen, erfolgreich etabliert haben, dar“, sagt André Nellen, einer der Gründer und Geschäftsführer von PK Office.

Kommentar von Gregor Harald May

„Die gemeinsame Plattform schafft Chancen für zukünftiges, auch anorganisches Wachstum. Wir sind aktiv auf der Suche nach IT-Dienstleistern und IT-Infrastrukturanbietern, die ihre Kräfte unter der Plattform mit uns bündeln wollen“, sagt Gregor Harald May, Geschäftsführer von HQIB. „In diesem Zusammenhang sehen wir sowohl inhaltliche als auch regionale Ergänzungen als spannende Erweiterungsmöglichkeiten. Bei der weiteren Entwicklung werden wir mit der Erfahrung, dem Kapital sowie dem Netzwerk der Familie Harald Quandt langfristig unterstützen.“

Kommentar von Sebastian Eiseler

Sebastian Eiseler, Geschäftsführer von CGC, ergänzt: „HQIBs Erfahrung im Mittelstand und CGCs Expertise im Bereich technologie-getriebenem Wachstums ergänzen sich hervorragend.“

(ID:47103352)

Über den Autor

Dr. Stefan Riedl

Dr. Stefan Riedl

Leitender Redakteur