Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Marktausbau Gamma kauft HFO Holding zu 80 Prozent

| Autor: Ann-Marie Struck

Der IP-Centrex-Anbieter für die Geschäftsmärkte in Großbritannien, Spanien und den Niederlanden, Gamma hat die Mehrheit der HFO Holding erworben. Damit verschafft sich das englische Unternehmen Präsenz in Deutschland.

Firmen zum Thema

Gamma vergrößert seine Marktpräsenz in Europa.
Gamma vergrößert seine Marktpräsenz in Europa.
(Bild: © pixeltrap - stock.adobe.com)

Der Wettbewerb in der Kommunikationsbranche wird immer größer, denn der britische Cloud-PBX-Anbieter Gamma hat nun 80 Prozent der HFO Holding übernommen. Des Weiteren besteht die Option in den nächsten drei Jahren die fehlenden 20 Prozent zu erwerben. Der Anbieter von Kommunikationsdiensten ist bereits in Großbritannien, Spanien und den Niederlanden tätig. Im Rahmen einer europäischen Expansionsstrategie hatte Gamma Deutschland zuvor als wichtigen Zielmarkt identifiziert, in dem man Präsenz zeigen will. Mit einem Gesamtmarkt von rund 36 Millionen PBX-Nebenstellen, aber einer Cloud-Durchdringung von nur rund sechs Prozent erwartet das Unternehmen einen Wachstum der Cloud-Telefonie in den nächsten drei bis vier Jahren.

Wandel im SIP-Trunk-Markt

Gamma hat in Großbritannien seine starke Präsenz im SIP-Trunk- in eine marktführende Präsenz im Cloud-PBX-Markt umgewandelt. Dasselbe Ziel hat der Konzern nun mit HFO in Deutschland. Dabei wollen beide Unternehmen gemeinsam daran arbeiten, diesen Erfolg zu wiederholen.

Wie Gamma verkauft HFO hauptsächlich über ein Netz von Wiederverkaufs- und Großhandelspartnern und -händlern sowie regional auch direkt an Geschäftskunden. Darüber hinaus bietet der deutsche SIP-Trunk-Anbieter B2B-Mobilfunkdienste über seine Tochter, den Distributor Epsilon Telecom, an mit zuletzt über 100.000 verkauften Anschlüssen pro Jahr, die über deren Reseller und das Händlernetz angeboten werden.

Hierdurch bietet sich für Gamma auch die Möglichkeit, ein mobiles Cloud-PBX-Produkt über diesen Kanal zu vertreiben.

(ID:46678254)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin