Neuheiten von Fujitsu, APC, Kentix, D-Link und Roger Fröhlich + Walter präsentiert sich auf dem IT-Tag Saarland

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Michael Hase / Michael Hase

Der Distributor Fröhlich + Walter demonstriert sein Angebotsspektrum am IT-Tag Saarland, der am 12. September stattfindet. Auf der regionalen Fachmesse stellt der Saarbrücker ITK-Spezialist unter anderem Neuheiten von Fujitsu, APC, Kentix, D-Link und Roger vor.

Firmen zum Thema

Das Team von Fröhlich + Walter empfängt die Besucher in diesem Jahr auf der doppelten Standfläche. Im Bild Vertriebsleiter Harald Eckstein (l.) und Sales-Manager Werner Prinz.
Das Team von Fröhlich + Walter empfängt die Besucher in diesem Jahr auf der doppelten Standfläche. Im Bild Vertriebsleiter Harald Eckstein (l.) und Sales-Manager Werner Prinz.
(Fröhlich + Walter)

Der IT-Tag Saarland hat sich inzwischen als feste Instituion für die IT-Branche des Südwestens etabliert. In der elften Auflage findet die Fachmesse erstmals in Halle 1 auf dem Saarbrücker Messegelände statt. Wieder dabei ist am 12. September der Distributor Fröhlich + Walter Bürokommunikation, der Server-, Storage- und Security-Lösungen sowie professionelle Kuvertiermaschinen vorstellen wird.

Gegenüber dem vergangenen Jahr hat das Saarbrücker Unternehmen seine Ausstellungsfläche verdoppelt und am Standkonzept gefeilt. Unter anderem zeigt Fröhlich + Walter dort Netzwerk- und Storage-Lösungen von Fujitsu, Server-Schränke von Roger, KVM-Switches und Arbeitskonsolen von Aten, Switches von D-Link, Geräte zur unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) von Schneider Electric/APC sowie Frankier- und Kuvertiermaschinen von Pitney Bowes.

Auch das Thema Sicherheit kommt nicht zu kurz. Fröhlich + Walter demonstriert am Messestand live die Multisensor-Technologie von Kentix, mit der sich einzelne Racks ebenso wie ganze Server-Räume überwachen lassen. Die Saarbrücker vertreiben erst seit Juni die Produkte des Spezialisten aus Idar-Oberstein.

All-in-one-Überwachung

Kentix-Module enthalten mehrere Sensoren, die auf unterschiedliche Gefahrenquellen wie Störungen der Betriebsumgebung, menschliche Fehler, Diebstahl, Sabotage und technische Schäden reagieren. Die Geräte erfassen Parameter wie Luftfeuchte, Temperatur, Bewegungen, Versorgungsspannung und schlagen bei physikalischen Risiken sofort Alarm.

„Die Kentix-Multisensor-Technologie ersetzt in einem Gerät eine Vielzahl herkömmlicher Sensoren und macht somit eine IT-Überwachung nach BSI Grundschutz erstmals wirklich einfach und preiswert“, erläutert Christian Walter, IT-Sicherheits-Experte bei Fröhlich + Walter.

Wie in den Jahren zuvor ist der Distributor auf dem IT-Tag Saarland mit Experten für jeden IT-Bereich vertreten. Der Eintritt zur Messe ist kostenlos. □

(ID:42262873)