Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Distributionsvertrag erweitert Exertis vertreibt Poly auch in Deutschland

| Autor: Michael Hase

Der Distributor Exertis dehnt die Zusammenarbeit mit Poly auf ganz Europa aus. Damit vertreibt nun auch die deutsche Tochter des irischen ITK-Großhändlers, Comm-Tec Exertis, die Produkte des kalifornischen UCC-Anbieters.

Firmen zum Thema

Mark Kahr, Global Procurement Director bei Exertis, beobachtet eine steigende Nachfrage nach hochwertigen Kommunikationslösungen.
Mark Kahr, Global Procurement Director bei Exertis, beobachtet eine steigende Nachfrage nach hochwertigen Kommunikationslösungen.
(Bild: Exertis)

Exertis und Poly erweitern ihre Partnerschaft. Die Pro-AV-Division des irischen Distributors, die mit dem kalifornischen UCC-Spezialisten bereits in den Benelux-Ländern, Frankreich und Großbritannien zusammenarbeitet, wird sämtliche Kommunikations-, Collaboration- und Konferenzraumlösungen von Poly in all ihren europäischen Niederlassungen anbieten. Damit können Fachhändler in Deutschland die Produkte über Comm-Tec Exertis, die hiesige Tochtergesellschaft des ITK-Großhändlers, beziehen. Das Unternehmen aus Uhingen bei Stuttgart gehört seit Mai 2019 zur Exertis-Gruppe..

Darüber hinaus wird der Distributor das Portfolio von Poly auch in Österreich, der Schweiz, Irland, Italien, Spanien, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland vertreiben. Wegen der guten Erfahrungen in Benelux, Frankreich und UK halten beide Parteien die Ausweitung der Zusammenarbeit auf ganz Europa für „absolut sinnvoll“, wie Mark Kahr, Global Procurement Director bei Exertis, berichtet. „Unternehmen aller Größenordnungen verlangen nach qualitativ hochwertigen Audio- und Videolösungen, die sich leicht implementieren und verwalten lassen“, so der Manager weiter. Da Poly sowohl On-Premises- als auch Cloud-Szenarien unterstütze, passe der Anbieter sehr gut zu „unserer Strategie, unseren Fachhändlern komplette Lösungen für Besprechungsräume und Remote-Arbeit anzubieten“.

Poly ist 2019 aus dem Zusammenschluss von Plantronics und Polycom entstanden. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Jose und Santa Cruz beschäftigt mehr als 6.500 Mitarbeiter und ist weltweit in 35 Ländern präsent. Im April dieses Jahres stellte der Anbieter ein neues, einheitliches Partnerprogramm vor. Bei der Einstufung der Fachhändler in Partnerkategorien spielen Fähigkeiten und Fertigkeiten einen große Rolle und nicht nur das Verkaufsvolumen.

Umfassende Betreuung

Anspruch von Exertis Pro AV ist es, Resellern umfassende Lösungen bereitzustellen, die die individuellen Anforderungen von Kunden berücksichtigen. Dabei unterstützt der Distributor seine Partner nach eigenen Angaben von der Planung über die Realisierung bis zum Support im laufenden Betrieb. Hierzulande bietet Comm-Tec Exertis darüber hinaus Schulungen an.

(ID:46687304)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter