Suchen

Distributionsvertrag Ebertlang vertreibt Cloud-Speicher von Wasabi

Autor: Michael Hase

Der Wetzlarer Distributor Ebertlang hat ein Vertriebsabkommen mit dem Cloud Storage Provider Wasabi vereinbart. Das Unternehmen aus Boston positioniert seinen Speicher-Service als kostengünstige Alternative zu den Hyperscalern.

Firmen zum Thema

Für Marcus Zeidler, Geschäftsführer bei Ebertlang, ist On-Premises-Speicher ein Auslaufmodell.
Für Marcus Zeidler, Geschäftsführer bei Ebertlang, ist On-Premises-Speicher ein Auslaufmodell.
(Bild: Ebertlang)

Die Zukunft der Daten liegt in der Cloud. Davon ist man bei Ebertlang überzeugt. Der Wetzlarer Spezialdistributor nimmt deshalb den US-Anbieter Wasabi ins Portfolio auf. Das Unternehmen mit Sitz in Boston stellt weltweit Speicher als Service in der Cloud bereit. Distributor und Provider haben ein Vertriebsabkommen für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) vereinbart.

Wasabi Hot Cloud Storage ist für den Einsatz in Unternehmen konzipiert. Der Service bietet Kunden unbegrenzten Speicherplatz und wird monatlich nach Datenmenge abgerechnet. Up- oder Download-Gebühren fallen nicht an. Unter dem Strich sei das Angebot um 80 Prozent günstiger als vergleichbarer Cloud-Speicher, gibt der Provider an. Die Schnittstelle des Dienstes ist mit dem Simple Storage Service (S3) von AWS kompatibel. Für den europäischen Raum betreibt Wasabi ein DSGVO-konformes Rechenzentrum in Amsterdam, das sich in der dortigen Anlage des Colocation Providers Equinix befindet.

On-Premises-Speicher könne von IT-Abteilungen und IT-Dienstleistern künftig „nicht mehr effizient und kostengünstig gemanagt werden“, prognostiziert Marcus Zeidler, Geschäftsführer bei Ebertlang. Das sei bereits absehbar. An dem Punkt setze Wasabi „mit einer transparenten Lizenzierung an, die es Fachhändlern ermöglicht, schnell und kosteneffizient auf Cloud-Speicher umzusteigen”.

Test-Account

Gegründet wurde der Cloud Storage Provider von David Friend und Jeff Flowers, beide Mitgründer des Backup-Spezialisten Carbonite, der ebenfalls zum Portfolio von Ebertlang gehört. Für das neue Angebot stellt der Software-Distributor kostenfrei einen 30-tägigen Testzugang bereit. Weitere Informationen finden Fachhandelspartner auf der Website des Distributors.

(ID:46813735)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter