Interner Wechsel Dietmar Meding verantwortet den deutschen Channel von Google Cloud

Autor: Michael Hase

Der frühere Reply- und SAP-Manager Dietmar Meding leitet jetzt bei Google Cloud als Director Partner Business das indirekte Geschäft in Deutschland. Mittlerweile ist Bernd Stopper, verantwortlich für den Channel in DACH, auch für Nord- und Osteuropa zuständig.

Firmen zum Thema

Der SAP-Experte Dietmar Meding leitet den Partnervertrieb von Google Cloud in Deutschland.
Der SAP-Experte Dietmar Meding leitet den Partnervertrieb von Google Cloud in Deutschland.
(Bild: Google)

Google Cloud ordnet die Strukturen im Channel neu. Für das Partnergeschäft in Deutschland hat der Hyperscaler jetzt eine neue Führungsposition geschaffen. In die Rolle des Director Partner Business ist Dietmar Meding geschlüpft, der bisher als Director Field Sales bei dem Cloud-Anbieter tätig war und Kunden aus dem Segment Telecommunications, Media & Entertainment betreute.

Der Manager verstärkt das Team von Bernd Stopper, der als Head of Partner Sales seit Jahresbeginn das indirekte Geschäft in der Region EMEA North verantwortet. Bislang zuständig für DACH, kamen somit Skandinavien und Teile Osteuropas zu seinem Aufgabenbereich hinzu. Mit Meding habe er nun „einen erfahrenen Manager als Deutschlandchef für das Partnergeschäft gefunden“. Stopper, der zwei Jahrzehnte für Microsoft gearbeitet hatte, stieg bei Google Cloud im Herbst 2017 ein.

Viele Jahre im SAP-Geschäft

Meding kam im Juli 2020 zu dem Hyperscaler. Bis dahin war er als Vice President Global Channel beim Video-Content-Spezialisten Telestream tätig. Zwischen 2013 und Mitte 2019 arbeitete der Software-Experte beim italienischen Dienstleister Reply, bei dem er als Geschäftsführer das auf SAP spezialisierte Tochterunternehmen InEssence mit Sitz in Düsseldorf leitete.

Zuvor war Meding fünfeinhalb Jahre lang bei SAP beschäftigt. Bei dem Walldorfer ERP-Riesen verantwortete er als Vice President das Cloud-Geschäft, zunächst in der DACH-Region, dann auf europäischer Ebene. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählt unter anderem der Software-Hersteller PTC, bei dem er zuletzt als Vertriebsdirektor tätig war. Der studierte Physiker arbeitet seit 1994 in der ITK-Branche.

(ID:47186355)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter