Suchen

Gartner-Prognose für 2019 Die IT ist weiter auf Wachstumskurs

Autor: Heidemarie Schuster

In Zeiten der Digitalisierung wird IT immer wichtiger. Dies zeigt sich auch in der Prognose von Gartner zu den weltweiten IT-Ausgaben 2019. Rund 3,2 Prozent Wachstum werden erwartet, was 3,8 Billionen US-Dollar entspricht.

Firmen zum Thema

2019 soll für die IT weltweit ein gutes Jahr werden.
2019 soll für die IT weltweit ein gutes Jahr werden.
(Bild: Pixabay)

Die weltweiten IT-Ausgaben werden sich laut den Marktforschern von Gartner im Jahr 2019 voraussichtlich auf 3,8 Billionen US-Dollar belaufen, so die aktuelle Prognose. Das ist ein Wachstum von 3,2 Prozent gegenüber den IT-Ausgaben in Höhe von 3,7 Billionen US-Dollar, die Gartner nach dem derzeitigen Forecast für das laufende Jahr erwartet.

„Schwankende Wechselkurse und die Gefahr von Handelskriegen spielen immer noch eine Rolle in den Aussichten für die IT-Ausgaben. Die größten Auswirkungen hat jedoch die Verschiebung von Besitztum hin zu Service, die wir in allen Segmenten beobachten,“ so John-David Lovelock, Research Vice President bei Gartner. „Ein Zeichen dafür ist beispielsweise der verstärkte Einsatz von Cloud-Services in Unternehmen – statt ihre eigenen Server zu kaufen, setzen sie auf die Cloud. Während Unternehmen die Digitale Transformation weiter vorantreiben, wird sich diese Verschiebung hin zu einem „Pay for Use“-Modell fortsetzen. Das versetzt Unternehmen in die Lage, mit den anhaltenden und schnellen Veränderungen umzugehen, die ein Kennzeichen des Digital Business sind.“

Wachstum nach Segmente für 2018

Bei Data-Center-Systeme prognostiziert Gartner für das laufende Jahr 6 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt sollen 192 Milliarden Dollar in diesem Bereich ausgegeben werden. Mit satten 9,9 Prozent Wachstum rechnet Gartner bei Enterprise-Software. Die Ausgaben sollen sich hier weltweit auf 405 Milliarden US-Dollar belaufen.

Für Devices sollen in diesem Jahr weltweit 689 Milliarden Dollar ausgegeben werden, was 3,6 Prozent mehr sind als im Vorjahr. Bei die IT-Services rechnet Gartner mit einem Wachstum von 5,9 Prozent auf 987 Milliarden Dollar. Auch bei den Kommunikations-Services soll es Wachstum geben. Hier prognostiziert Gartner 2,4 Prozent und weltweite Gesamtausgaben von 1,452 Billionen US-Dollar.

Wachstum nach Segmente für 2019

Gartner wagt außerdem die Prognose für 2019. Insgesamt rechnen die Marktforscher mit Ausgaben in Höhe von 3,816 Billionen US-Dollar und einem Wachstum von 3,2 Prozent.

Der Bereich Data-Center-Systeme soll 2019 im Vergleich mit 2018 ein Wachstum von 1,6 Prozent erfahren. Die Ausgaben würden dann bei 195 Milliarden US-Dollar liegen. Steil bergauf soll es mit Enterprise Software gehen. Hier rechnen die Marktforscher mit 8,3 Prozent Wachstum und Ausgaben in Höhe von 439 Milliarden Dollar.

Für Devices sollen im kommenden Jahr weltweit 706 Milliarden Dollar ausgegeben werden, was 2,4 Prozent mehr sind als in 2018. Bei die IT-Services soll das Wachstum bei 4,7 Prozent und 1,034 Billionen Dollar an Ausgaben liegen. Kommunikations-Services wachsen laut Gartner 2019 um 1,2 Prozent. Die Ausgaben sollen sich hier auf 1,442 Billionen US-Dollar belaufen.

(ID:45553887)

Über den Autor