Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Partnertag am 26. Juni in Berlin Cisco Ironport informierte Partner zu Strategie und Produktentwicklung

| Redakteur: Ira Zahorsky

Ende Juni stand für die DACH-Partner von Cisco Ironport der Partnertag in Berlin an. Neben der künftigen strategischen Ausrichtung erfuhren die Partner auch, wie es bei der Produktentwicklung im Bereich Security weitergeht.

Firmen zum Thema

Am 26. Juni fand im Berliner Umspannwerk der Ironport-Partnertag statt.
Am 26. Juni fand im Berliner Umspannwerk der Ironport-Partnertag statt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mehr als 90 Teilnehmer kamen zum Partnertag von Cisco Ironport ins Umspannwerk nach Berlin. Geladen waren die Fachhandelspartner aus der DACH-Region. Nach einem Barbecue im Rosengarten des Umspannwerks am Vorabend, ging es dann am 26. Juni zur Sache. Hochkarätige Sprecher stellten die strategische Ausrichtung und die weitere Produktentwicklung im Bereich Security vor. Im Mittelpunkt stand das neue Konzept der „Global Threat Correlation“. Hier werden Informationen aus dem globalen Netzwerk-Senderbase sowie Daten aus den Intrusion-Prevention-Systemen (IPS) von Cisco und aus Firewalls einbezogen und zueinander in Beziehung gesetzt. Dies soll eine hohe Effizienzsteigerung der IPS-Systeme sowie eine Erhöhung der gesamten Sicherheit zur Folge haben.

Darüber hinaus erfuhren die Partner mehr zur strategischen Ausrichtung der Cisco Security Technology Business Unit (STBU). Am Nachmittag konnten die Teilnehmer zwischen Workshops mit technischen oder vertrieblichen Schwerpunkten wählen. In den Pausen hatten die Teilnehmer viel Spaß beim Segway-Fahren. Wer fleißig übte, konnte auch einen Preis ergattern.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

(ID:2022771)