Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Nachfolger gesucht CEO Sven Heinsen hat Dimension Data verlassen

| Autor: Michael Hase

Dimension Data sucht einen Nachfolger für CEO Sven Heinsen, der den IT-Dienstleister überraschend verlassen hat. Vorübergehend führt Europamanager Roberto Del Corno die Geschäfte des Unternehmens in Deutschland.

Firmen zum Thema

Sven Heinsen hat sein Amt als CEO von Dimension Data überraschend niedergelegt.
Sven Heinsen hat sein Amt als CEO von Dimension Data überraschend niedergelegt.
(Bild: Martin Joppen)

Sven Heinsen, CEO von Dimension Data Deutschland, hat sein Amt kurz vor Weihnachten überraschend niedergelegt. Der erfahrene Manager scheide einvernehmlich aus dem Unternehmen aus, teilte Dimension Data mit. Bis der IT-Dienstleister mit Sitz in Bad Homburg einen Nachfolger für Heinsen gefunden hat, führt Roberto Del Corno, Chief Operating Officer von Dimension Data Europe, übergangsweise die Geschäfte in Deutschland. Der Manager leitete vor der Übernahme seiner Europafunktion im Jahr 2015 fast neun Jahre lang die italienische Landesorganisation des Unternehmens.

„Wir bedauern den Weggang von Sven Heinsen und bedanken uns für seinen langjährigen und wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg sowie seinen herausragenden Einsatz für Dimension Data“, betonte Andrew Coulsen, CEO von Dimension Date Europe.

Die Position an der Spitze der deutschen Landesorganisation übernahm Heinsen im Herbst 2014, nachdem er zuvor als Director Solutions & Professional Services bereits der deutschen Geschäftsleitung von Dimension Data angehört hatte. Ehe der Manager im April 2009 bei dem IT-Dienstleister eintrat, war er als Executive Director beim Münchner Systemhaus Avodaq tätig. Zuvor leitete der Informatiker den Vertrieb des belgischen TK-Unternehmens Telindus (heute Auvida) in Deutschland.

(ID:44443672)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter