Pakete aus Tarifen und Fritzbox Brodos und AVM erweitern Partnerschaft

Von David Binnig

Anbieter zum Thema

Die TK-Distributoren Brodos und SCC wollen in Zukunft noch enger mit dem Hersteller AVM zusammenarbeiten. Nach einem gemeinsamen Smart-Home-Projekt im vergangenen Jahr starten die Unternehmen nun die Vermarktung von Paketen aus Festnetztarifen und Fritzbox.

Durch die Zusammenarbeit mit AVM baut Brodos das Angebot für seine Fachhandelspartner kontinuierlich aus.
Durch die Zusammenarbeit mit AVM baut Brodos das Angebot für seine Fachhandelspartner kontinuierlich aus.
(Bild: Gajus - stock.adobe.com)

Brodos und die Tochtermarke SCC dehnen ihre Zusammenarbeit mit dem Berliner Netzwerkhersteller AVM auf die Tarifvermarktung aus. Ab sofort haben Fachhandelspartner der beiden TK-Distributoren die Möglichkeit, ihren Endkunden die Fritzbox von AVM als Bestandteil von Festnetzpaketen anzubieten. So haben die Unternehmen etwa Bundles mit Tarifen der Deutschen Telekom und den Fritzbox-Modellen 7510, 7530 AX und 7590 AX geschnürt. Die Distributoren und der Hersteller intensivierten ihre Partnerschaft bereits im vergangenen Jahr im Rahmen eines Smart-Home-Projekts.

Das AVM-Portfolio soll im Laufe der Zeit kontinuierlich verbreitert werden. Laut Auskunft von Brodos besteht ein Vorteil für Fachhändler darin, dass sie die lokale Nachfrage nach Festnetz- und DSL-Tarifen bedienen und sich zugleich mit Beratung und Service als Experten für die AVM-Produkte positionieren können. Um Partner bei der Vermarktung zu unterstützen, stellen ihnen Brodos und SCC umfangreiche Pakete für Online- und PoS-Marketing zur Verfügung.

Brodos mit Sitz im fränkischen Baiersdorf übernahm im Juni 2020 den Mitbewerber Stahlgruber Communication Center (SCC) aus Fulda. Durch den Zusammenschluss entstand einer der größten auf den TK-Fachhandel fokussierten Distributoren in Deutschland. Das Unternehmen verfolgt weiterhin eine Zwei-Marken-Strategie.

(ID:48532664)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung