Vertriebsvereinbarung ADN vertreibt Speicherlösungen von Infinidat

Autor Melanie Staudacher

Mithilfe von Deep Learning, einem Teilbereich des Maschinellen Lernens, will Infinidat die Leistung der eigenen Speicherlösungen verbessern. Um diese auf dem deutschen Markt zu verbreiten, hat der israelische Hersteller den Distributor ADN mit ans Bord geholt.

Firmen zum Thema

Nevzat Bucioglu, Country Manager DACH bei Infinidat, sieht das Potenzial für eine langjährige Partnerschaft mit ADN.
Nevzat Bucioglu, Country Manager DACH bei Infinidat, sieht das Potenzial für eine langjährige Partnerschaft mit ADN.
(Bild: FOTO-ASYA)

Unternehmen jeder Größe, Behörden und öffentliche Einrichtungen kämpfen mit der steigenden Datenflut. Sie müssen die Informationen nicht nur speichern, sondern auch vor Angriffen durch Ransomware schützen. Somit steigt der Bedarf nach Storage- und Backup-Lösungen.

Um dieser Nachfrage nachzukommen, vertreibt der Distributor ADN ab sofort die Speicherlösung des israelischen Herstellers Infinidat. Diese setzt Deep Learning ein, um die Platzierung der Daten zu optimieren, um wiederum Lesefehler im Cache zu minimieren. Damit will Infinidat unabhängig vom Speichermedium eine hohe Performance gewährleisten.

Was ist Deep Learning?

Deep Learning ist eine Unterkategorie des Maschinellen Lernens. Die Technologie funktioniert ähnlich wie das menschliche Gehirn mit neuronalen Netzwerken. Sie wertet mehrere Entscheidungsoptionen aus und lernt basierend auf Erfahrungen kontinuierlich hinzu, welche Option sich als hilfreicher für das Erreichen eines Ziels erweist und welche nicht.

„Je länger der Learning-Prozess läuft, desto näher kommt er seinem Ziel. Und wenn sich die Dinge ändern, wie es bei modernen Workloads oft der Fall ist, passt er sich an und beginnt erneut, sich seinem Ziel zu nähern. Er verwaltet sich vollständig selbst und ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie und warum die meisten Speicherhersteller letztendlich zu ähnlichen systeminternen Ansätzen übergehen und sich von der statischen Cache-Verwaltung und den manuellen Ansätzen zur Systemoptimierung, die heute so weit verbreitet sind, entfernen werden“, erklärt Nevzat Bucioglu, Country Manager Germany bei Infinidat.

Darüber hinaus lassen sich die Produkte des Herstellers mit anderen Lösungen aus dem ADN-Portfolio, wie Commvault, Mellanox oder Nvidia, kombinieren. Gemeinsam planen die beiden Unternehmen Sales Trainings mit anderen Unternehmen, in denen sie den Teilnehmer die Mehrwerte einer integrierten Lösung präsentieren. Außerdem wollen sie grundlegende Sales- und Präsentationstechniken vermitteln. „Es geht um mehr als nur um Technik“, sagt Bucioglu. „Wir wollen ein innovatives und ganzheitliches Konzept entwickeln, mit dem Reseller in einem unbeständigen Markt erfolgreich sein können.“

(ID:47758097)