E-Mail-Sicherheit Made in Germany ADN nimmt Lösung von Net at Work ins Portfolio auf

Autor: Melanie Staudacher

Der Distributor ADN und der Hersteller Net at Work haben eine Vertriebspartnerschaft über die Lösung NoSpamProxy vereinbart. Diese schützt Unternehmen vor Cyberbedrohungen und ermöglicht eine einfache Verschlüsselung sowie den sicheren Transfer von Daten.

Firmen zum Thema

NoSpamProxy ist eine Sicherheitslösung für E-Mails, die vom deutschen Hersteller Net at Work entwickelt wird.
NoSpamProxy ist eine Sicherheitslösung für E-Mails, die vom deutschen Hersteller Net at Work entwickelt wird.
(Bild: © – sdecoret – stock.adobe.com)

NoSpamProxy heißt die E-Mail-Lösung des Paderborner Herstellers Net at Work. Diese vertreibt ab sofort der Distributor ADN. Die Partner können somit den Endkunden eine Lösung aus Deutschland anbieten, die vor Spam, Malware und weiteren Cyberbedrohungen schützt. Die neue Vertriebspartnerschaft mit ADN ist für den Hersteller ein wesentlicher Baustein in der Channel-First-Strategie, mit der Net at Work wachsen will. Vor allem das Angebot von NoSpamProxy Cloud Services will der Hersteller künftig ausbauen.

Für NoSpamProxy sind folgende Module erhältlich:

  • Protection zum Schutz vor Spam, Phishing und Malware
  • Encryption für die Verschlüsselung von E-Mails
  • Large Files Transfer für die sichere Übertragung großer Dateien
  • Disclaimer für Marketingbotschaften in ausgehenden E-Mails

„E-Mail ist heute mit Abstand der wichtigste Kommunikationskanal und die Nachfrage nach Schutzmöglichkeiten damit groß“, sagt Michael Bölk, Head of Professional Services DACH bei ADN. „Mit NoSpamProxy können unsere Partner ihren Kunden eine überaus einfach umsetzbare E-Mail-Verschlüsselung und hervorragenden Schutz vor Malware, Spam und anderen Bedrohungen anbieten.“

(ID:47685201)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH